Home / Forum / Job & Karriere / 10000 Euro Schulden und total ratlos

10000 Euro Schulden und total ratlos

5. September 2012 um 18:55

Hallo, ich hab ein großes Problem!
Ich habe damals Mist gebaut als ich noch jung war und habe zum Teil meine Miete nicht bezahlt, da ich arbeitslos war und mir das Geld nicht gereicht hat. Ich war sehr unerfahren und hatte keine Hilfe. Meine Großmutter hatte damals dann 1000 Euro der Schulden für mich beahlt und so blieben noch 4000.
Eine ganze Zeit lang kam deswegen keine Post mehr. Deshalb und weil ich den Überblick verloren habe, hab ich eine Email an den alten Vermieter geschrieben er möge mir doch bitte die genaue Summe zukommen lassen, aber da kam nichts. Vor kurzem dann kam ein Bescheid dass das Verfahren für 6 Monate niedergelegt wurde. Und heute kam dann der Brief dass der Streitwert sich auf fast 9000 Euro bezieht, was ich aber nicht nachvollziehen kann. Ich gehe wieder zur Schule um mein Abi nachzuholen, welches mit einem einjährigen Pflichtpraktikum verbunden ist. Demnach bin ich jeden Tag auch Samstags am arbeiten oder in der Schule. Ich bekomme Arbeitslosengeld 2 womit die Miete gezahlt wird und 100 euro zum Leben und dann hab ich nurnoch die 180 euro Kindergeld. Damit komme ich kaum um die Runden. Ich könnte mir also weder einen Anwalt leisten noch irgendetwas anderes. Wie komm ich da jetzt wieder raus? Wer kann mir da helfen?
Ich weiß weder ein noch aus.

Mehr lesen

11. September 2012 um 14:44


naja, erstmal zum anwalt: du kannst beim amtsgericht einen Antrag auf "Berechtigungsschein für Beratungshilfe durch einen Rechtsanwalt" stellen.
der kann dich dann beraten.
wenn das geklärt ist, gehst du zur schuldnerberatung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club