Home / Forum / Job & Karriere / 12 Stunden am Tag ohne Pause Arbeiten ??? WTF..?

12 Stunden am Tag ohne Pause Arbeiten ??? WTF..?

22. März 2010 um 18:06

Hallo zusammen.

Ich arbeite in einer Agentur und habe einen unbefristeten Vertrag, in dem festgelegt ist, dass ich eine 40 Stunden Woche habe. Überstunden werden nicht bezahlt.

Gut okay, in der Branche ist es normal dass ab und an mal Überstunden anfallen. Jetzt habe ich allerdings seit 4 Wochen PERMANENT Überstunden gemacht, die gesamte letzte woche sogar 12 stunden am Tag ohne Pause gearbeitet.
Das ist quasi früh um 8 uhr anfangen und um 20 - 21 Uhr erst heehen. Normaler Arbeitstag wäre 9 bis 18 uhr mit einer Stunde Mittagspause.

ich habe dem Chef schonmal einen kräftigen Wink mit dem Scheunentor verpasst und gesagt "ich würd heut gern mal pünkltich gehen, war schon seit ner woche nicht einkaufen.."
Als Antwort kommt jedoch "Ach schade, das Projekt ist ja soo wichtig, das muss heute noch fertig werden bla bla bla blubb naja wenn Sie hilfe brauchen rufen Sie mich einfach an, ich geh jetzt dann mal in den Feierabend" ---- um 16 uhr !!!!

Oder wenn mein Chef kommt "Wenn Sie mal Zeit haben, können Sie dann noch dies und jenes erledigen?" .. ich verstehe mich mti meinem chef eigentlich sehr gut und hab daher auch keine hemmungen zu sagen "Wenn ich mal zeit hätte, würde ich erstmal auf die toilette gehen, dazu hatte ich bis jetzt noch keine gelegenheit" aber er lacht nur darüber und geht, alsob das nur ein spruch gewesen wäre. dass ich das aber toternst meine, .... geht irgendwie bei dem unter.

Was kann ich da tun?
Wenn ich einfach pünktlich gehe und die projekte nicht fertig bringe, dann ist bestimmt die hölle los, weil von den projekten viel geld abhängt (von dem ich aber auch nix sehe, bekomme nur einen mindestlohn der hinten und vorne nicht reicht).

Habt ihr ähnliche erfahrungen?
Was kann man da machen?

Mehr lesen

23. März 2010 um 8:39

Da kann ich dir nur raten
such dir eine ruhige Minute und rede mit deinem Chef. Mach ihm freundlich aber bestimmt klar, das du nichts dagegenhast mal ein paa Überstunden zu machen. das du auch einsiehst, dass das notwendig ist, aber das es so wie es ist nicht mehr wweitergeht.

Du bist nicht bereit für lau der Firma x Stunden zukommen zu lassen.

LG
heiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen