Home / Forum / Job & Karriere / 2. Ausbildung mit 25 bekomme ich finanzielle Unterstützung?

2. Ausbildung mit 25 bekomme ich finanzielle Unterstützung?

4. September 2009 um 13:27

Hallo
ich bin gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte, verheiratet, 2 Kinder und seit 4 Jahren aus dem Beruf raus.

Nun läuft meine Röntgenschein (also das ich Röntgen darf) nächstes Jahr aus und für mich wird es noch schwieriger in diesem Beruf Arbeit zu finden. Auch mit meinen Kindern und den Arbeitszeiten ist oft nicht machbar einen Job in diesen Beruf anzutreten. Dazu kommt dass mein Mann in 4 Schichten arbeitet und nur unregelmäßig zu Hause ist.

Jetzt würde ich gern einen neue Ausbildung beginnen. Und zwar als Physiotherapeutin. Dies ist eine schulische Ausbildung die nix kostet, aber auch etwas weiter weg ist. So dass ich täglich mit dem Zug fahren muss. Weiß Jemand ob man irgendwo Geld beantragen kann so dass ich damit wenigstens die Fahrtkosten abdecken kann? In der Ausbildung an sich verdiene ich ja nix.

Ich habe Anfang Oktober ein Vorstellungsgespräch an dieser Berufsfachschule und würde schon gern vorher wissen ob es finanzielle überhaupt machbar ist.

Wäre froh, wenn mir jemand antwortet.

LG Stephie

Mehr lesen

5. September 2009 um 19:27


ja sag mal kann man den Röntgenschein nicht verlängern lassen, das wäre doch sicherloch weniger auswendig als eine komplett neue Ausbildung!
ich denke wenns nur an den Arbeitszeiten liegt, ist das schon ein doofer Grund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2009 um 18:49
In Antwort auf sauda_11972064


ja sag mal kann man den Röntgenschein nicht verlängern lassen, das wäre doch sicherloch weniger auswendig als eine komplett neue Ausbildung!
ich denke wenns nur an den Arbeitszeiten liegt, ist das schon ein doofer Grund

Arbeitszeiten?
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz was an den Arbeitszeiten einer Zahnmedizinischen Fachangestellten so ungewöhnlich ist, dass Du in diesem Beruf nicht weiter arbeiten kannst? Und wo liegt dann der Unterschied zu den Arbeitszeiten einer Physiotherapeutin? Ich meine mal generell, es gibt ja auch Teilzeitjobs... Also ehrlich gesagt denke ich nicht, dass Dir da was zusteht.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen