Home / Forum / Job & Karriere / 489 Brutto - soll ich auf Gleitzone verzichten oder nicht?

489 Brutto - soll ich auf Gleitzone verzichten oder nicht?

7. Dezember 2009 um 10:33

Hallo Ihr Lieben,

leider finde ich für mich keine hilfreichen Tipps im Internet, aber vielleicht ist hier im Forum unterwegs, der mir helfen kann.

Ich war bis vor kurzem arbeitslos (bekam allerdings kein ALG I (vor der Schwangerschaft nur Ausbildung beendet) , und auch kein ALGII (mein Freund verdient zu viel)).

Nun habe ich einen Job gefunden, bei dem ich 11 Stunden / Woche arbeite und dafür nach Tarif 489 Euro bekomme. Das ist ja in der Gleitzone.

Was ist nun besser: Gleitzone in Anspruch nehmen (bekomme dann ca. 30 Euro mehr im Monat) oder darauf verzichten und mehr Rentenversicherung zahlen? Ich bin echt unschlüssig, was die bessere Wahl ist. Bin momentan noch Steuerklasse 1, heirate aber im Mai und werde dann 5 haben.

Hat mir jemand einen Tipp? Oder ist selber so beschäftigt?

Danke im Vorraus

Mehr lesen

2. März 2010 um 10:03

Gleitzone
Also ich habe mich damals für Gleitzone entschieden, weil ich einfach das Geld brauchte.
Du musst doch selbst wissen, ob du auf die 30 Euro mehr angewiesen bist oder ob dir wichtiger ist, in die Rentenversicherung einzuzahlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest