Home / Forum / Job & Karriere / ALG II Empfänger dürfen nicht mehr umziehen????

ALG II Empfänger dürfen nicht mehr umziehen????

22. Februar 2008 um 14:50

Hi

Habe was ganz merkwürdiges gehört.
Ein Freund von mir ist ALG II Empfänger und wollte in nächster Zeit umziehen da es für ihn schrecklich ist dort zu wohnen.
Er hat Schimmel in der Wohnung und die Nachbarn machen nur streß was ihn sehr belastet.
Nun gut er sucht und findet eine geeignete Wohnung und geht zum Amt und da sagen die ihm er darf nicht umziehen.
Was ist das denn für ein Sachbearbeiter gewesen, dachte ich mir, denn es kann doch nicht sein das man in der Wohnung wie ein Gefangener gehalten wird, da kommt man sich doch vor wie im Knast und was ist mit der Miete wenn sie nach einigen Erhöhungen die Summe die das Amt zahlt übersteigt wird man dann gezwungen das was drüber liegt zu bezahlen oder dürfte er dann umziehen?
Als ich das erfahren habe dachte ich, ich hör nicht richtig wurde ihm da quatsch erzählt oder stimmt das wirklich, ich kann das garnicht glauben.
Bitte helft mir damit ich ihm helfen kann, er ist schon ganz verzweifelt.

lg mimi

Mehr lesen

22. Februar 2008 um 18:06

Hmm
das amt zahlt bei allem ungern. wen sie nach hause schicken können, schicken sie nach hause..um geld zu sparen. also muss dein bekannter dafür sorgen, dass sie ihn nicht nach hause schicken. d.h. durchsetzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 18:35
In Antwort auf lachataine

Hmm
das amt zahlt bei allem ungern. wen sie nach hause schicken können, schicken sie nach hause..um geld zu sparen. also muss dein bekannter dafür sorgen, dass sie ihn nicht nach hause schicken. d.h. durchsetzen!

...
er kann ohne die zustimmung der arge umziehen, allerdings wird dann keine umzugspauschale ( 92 euro ) übernommen und es wird nur soviel an miete gezahlt wie die der vorherigen wohnung. und es wird keine kaution übernommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen