Home / Forum / Job & Karriere / ALG II und Unterhalt für Kinder...

ALG II und Unterhalt für Kinder...

21. Februar 2008 um 11:05

Ich bekomme ALG II und habe zwei Kinder jetzt meine Frage bekomme ich vom Kindsvater den Unterhalt für die Kinder oder muß der vater das an die agentur bezahlen...Bitte dringend den er weigert sich unterhalt zu zahlen!!!!

Mehr lesen

21. Februar 2008 um 19:45

Das
kommt ganz darauf an, bekommst du denn im moment unterhaltsvorrauszahlungen? wovon lebst du alles genau? wie alt sind deine kinder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 21:09
In Antwort auf lachataine

Das
kommt ganz darauf an, bekommst du denn im moment unterhaltsvorrauszahlungen? wovon lebst du alles genau? wie alt sind deine kinder?

Hallo
ich bekomme keine vorraus zahlung,ich lebe vom kindergeld und vom dem was das arbeitsamt mir zahlt(Miete,Lebenshaltungskosten)
meine kinder sind 3 und 6 Jahre alt.
mein exmann hat ja auch gezahlt aber jetzt im februar ist er der meinung er müßte nicht mehr zahlen,er hat sonst 350,- für beide kinder gezahlt,er müßte aber laut berrechnung 488,- bezahlen.
ich habe auch auf dem amt angegeben das er pro kind 175,- bezahlt.
war auf dem jugendamt wegen der unterhaltsvorrauszahlung aber die bezahlen erst im april, das was im februar mir fehlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 12:02

Hallo
ich meine doch den Kindsunterhalt und nicht den unterhalt für mich!!!
ich würde gerne arbeiten gehen aber leider ist das nicht so einfach mit zwei kleinen kindern.ich habe keinen babysitter und oma opa wohnen nicht bei mir in der nähe,hätte schon lange arbeit gehabt aber ich müßte immer in schichten arbeiten und das geht nicht.
Danke für die hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 17:26
In Antwort auf estada_12854726

Hallo
ich bekomme keine vorraus zahlung,ich lebe vom kindergeld und vom dem was das arbeitsamt mir zahlt(Miete,Lebenshaltungskosten)
meine kinder sind 3 und 6 Jahre alt.
mein exmann hat ja auch gezahlt aber jetzt im februar ist er der meinung er müßte nicht mehr zahlen,er hat sonst 350,- für beide kinder gezahlt,er müßte aber laut berrechnung 488,- bezahlen.
ich habe auch auf dem amt angegeben das er pro kind 175,- bezahlt.
war auf dem jugendamt wegen der unterhaltsvorrauszahlung aber die bezahlen erst im april, das was im februar mir fehlt

Ich
würde dir raten so schnell wie möglich zum amt zu gehen und das anzugeben, dass er nix mehr zahlt. denn du kannst ja nicht ohne geld da stehen! eigentlich darfst du ja gar nicht vom kindergeld leben, wie der name schon sagt ist es für die kinder!

erster weg: jugendamt um dort unterhaltsvorschuss für beide kinder zu beantragen. das bedeutet, dass sie dir den unterhalt für beide kinder, bis zum 12. lebensjahr vorschiessen und es sich vom kindesvater zurückholen. damit hast du am wenigsten stress und musst dich auch nicht selbst mit ihm streiten..

viel erfolg und falls fragen sind, immer her damit..und bloß keine angst vorm jugendamt, die sind dafür da, dass sie dir helfen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2008 um 17:27
In Antwort auf estada_12854726

Hallo
ich bekomme keine vorraus zahlung,ich lebe vom kindergeld und vom dem was das arbeitsamt mir zahlt(Miete,Lebenshaltungskosten)
meine kinder sind 3 und 6 Jahre alt.
mein exmann hat ja auch gezahlt aber jetzt im februar ist er der meinung er müßte nicht mehr zahlen,er hat sonst 350,- für beide kinder gezahlt,er müßte aber laut berrechnung 488,- bezahlen.
ich habe auch auf dem amt angegeben das er pro kind 175,- bezahlt.
war auf dem jugendamt wegen der unterhaltsvorrauszahlung aber die bezahlen erst im april, das was im februar mir fehlt

Du
kannst auch versuchen vom sozialamt einen vorschuss zu bekommen, den sie sich vom jugendamt wiederholen, wenn die bearbeitung durch ist! du musst "nur" hartnäckig sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 15:12
In Antwort auf lachataine

Ich
würde dir raten so schnell wie möglich zum amt zu gehen und das anzugeben, dass er nix mehr zahlt. denn du kannst ja nicht ohne geld da stehen! eigentlich darfst du ja gar nicht vom kindergeld leben, wie der name schon sagt ist es für die kinder!

erster weg: jugendamt um dort unterhaltsvorschuss für beide kinder zu beantragen. das bedeutet, dass sie dir den unterhalt für beide kinder, bis zum 12. lebensjahr vorschiessen und es sich vom kindesvater zurückholen. damit hast du am wenigsten stress und musst dich auch nicht selbst mit ihm streiten..

viel erfolg und falls fragen sind, immer her damit..und bloß keine angst vorm jugendamt, die sind dafür da, dass sie dir helfen!!

Meiner Info zufolge...
... läuft die Zahlung des sog. Unterhaltsvorschusses höchstens 72 Monate, wenn die Leistungsdauer nicht durch Unterhaltszahlungen des Erzeugers unterbrochen wird (danach kann sie fortgeführt werden, sollte er wieder nicht zahlen). Der Unterhaltsvorschuss ist eine Leistung für Kinder UNTER 12 JAHREN, aber er wird keinesfalls von der Geburt bis zum Ablauf des 12. Lebensjahres gezahlt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen