Home / Forum / Job & Karriere / Alleine arbeiten mit dem Chef?

Alleine arbeiten mit dem Chef?

12. September um 8:57 Letzte Antwort: 12. September um 13:35

Hallo liebe Mädls! 
bin neu hier und dachte ich tausche mich mal aus zu einem gewissen Thema..

ich bin eine Zahnarzt Assistentin und habe vor kurzem ein Bewerbungsgespräch gehabt
Das Gespräch fand in einem Cafe in der nähe meiner Wohnung statt am Abend, da der Doktor vorher keine Zeit hatte. Beim Gespräch ist alles gut gelaufen und dadurch hatte ich auch erfahren das er verheiratet ist und 2 kinder hat (er ist so um die 50). er hat gesagt in der Ordination gibt es noch eine Assistentin, soweit so gut.
gestern kam der anruf und er meinte zu mir: Bitte erschrecken Sie sich jetzt nicht aber die Assistentin hat gekündigt und es ist auch von beidenseiten so gewünscht gewesen aber keine Sorge ich bin schon auf der suche nach jemanden der sie auch entlassten wird und ihnen helfen wird in der Ordination, am anfang werden sie halt alleine sein.
meine frage ist: sollte ich da bedenken haben? Ich finde die Situation komisch mit ihm alleine in der Ordination zu sein, das Gespräch war zwar gut hat aber tatsächlich 2 Stunden gedauert weil wir beide so viel geredeten haben. Ich hab einfach nur die Angst das mir was passieren könnte.. es ist eine große chance da ich die Hauptassistenz wäre und alles erlernen würde.. aber ich habe vor der Situation angst alleine mit ihm zu sein.. es werden zwar patienten da sein aber an gewissen tagen nicht da ich da die Hintergrund arbeiten machen muss, die Organisation.. und am Dienstschluss ist ja auch keiner mehr da
ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen würde
 

Mehr lesen

12. September um 12:08
In Antwort auf vienne_21356743

Hallo liebe Mädls! 
bin neu hier und dachte ich tausche mich mal aus zu einem gewissen Thema..

ich bin eine Zahnarzt Assistentin und habe vor kurzem ein Bewerbungsgespräch gehabt
Das Gespräch fand in einem Cafe in der nähe meiner Wohnung statt am Abend, da der Doktor vorher keine Zeit hatte. Beim Gespräch ist alles gut gelaufen und dadurch hatte ich auch erfahren das er verheiratet ist und 2 kinder hat (er ist so um die 50). er hat gesagt in der Ordination gibt es noch eine Assistentin, soweit so gut.
gestern kam der anruf und er meinte zu mir: Bitte erschrecken Sie sich jetzt nicht aber die Assistentin hat gekündigt und es ist auch von beidenseiten so gewünscht gewesen aber keine Sorge ich bin schon auf der suche nach jemanden der sie auch entlassten wird und ihnen helfen wird in der Ordination, am anfang werden sie halt alleine sein.
meine frage ist: sollte ich da bedenken haben? Ich finde die Situation komisch mit ihm alleine in der Ordination zu sein, das Gespräch war zwar gut hat aber tatsächlich 2 Stunden gedauert weil wir beide so viel geredeten haben. Ich hab einfach nur die Angst das mir was passieren könnte.. es ist eine große chance da ich die Hauptassistenz wäre und alles erlernen würde.. aber ich habe vor der Situation angst alleine mit ihm zu sein.. es werden zwar patienten da sein aber an gewissen tagen nicht da ich da die Hintergrund arbeiten machen muss, die Organisation.. und am Dienstschluss ist ja auch keiner mehr da
ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen würde
 

Also bitte! Was soll denn da passieren? Ich arbeite ganz ganz oft mit meinem Chef bis spät abends und wir sind alleine im Büro. Hatte solche Situationen schon ganz oft im Berufsleben und in meiner Situation. Glaubst du wirklich, der vergreift sich an dir? Wenn der nur ahnen würde wie du denkst, er würde sein Angebot rückgängig machen. 

Gefällt mir
12. September um 13:35
In Antwort auf limonenkuchen

Also bitte! Was soll denn da passieren? Ich arbeite ganz ganz oft mit meinem Chef bis spät abends und wir sind alleine im Büro. Hatte solche Situationen schon ganz oft im Berufsleben und in meiner Situation. Glaubst du wirklich, der vergreift sich an dir? Wenn der nur ahnen würde wie du denkst, er würde sein Angebot rückgängig machen. 

Ist natürlich nicht böse gemeint! Aufkeinenfall!! Aber hatte so eine Situation noch nie, waren immer 5-6 Assistentinen. Danke für deine Antwort 

Gefällt mir