Home / Forum / Job & Karriere / Alptraum wurde wahr

Alptraum wurde wahr

23. November 2009 um 21:50

hallo an alle;
also es ist eine etwas längere geschichte.
es passierte im dänemark urlaub (der erste mit meinem neuen freund).ich fühlte mich von anfang an in unserem ferienhaus nicht wohl. als ich am dritten tag alleine spazieren ging passierte etwas unheimliches. ein schwarzer hund kam aus einem vorgarten förmlich angeschlichen, er sah aus wie ein dackelmischling, zottelig, und seine augen funkelten gelb . er sah mich starrte mich an und schaute nicht weg, ich hatte das Gefühl er hätte auf mich gewartet und da steht der teufel. ich bekam eine riesen angst und drehte um und ging zurück zum ferienhaus. eigentlich wollte ich an ihm vorbei, traute mich aber nicht. in der darauffolgenden nacht passierte es dann: ich habe mein leben lang geträumt das ich nachts aufwache, weil ich das gedfühl habe jemad ist im zimmer,das lichtanmachen will und es nicht angeht, egal wie oft ich auf den lichtschalter drücke. indieser nacht wurde der albtraum wahr. ich wachte auf mit einem gefühl das jemand im raum ist, wollte das licht anmachen und es ging nicht. ich konnte die ganze nacht nicht schlafen. am nächsten morgen funktionierte das licht von ganz alleine wieder. ich bin jedoch nach hause gefahren . von da an hatte ich über längere zeit panikzustände.
was war da los? hat jemand von euch ähnliches erlebt?

danke für antworten!
tabea34

Mehr lesen

2. Januar 2010 um 21:16

Antwort + Fortzetzung
Also das hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber ich denke es war etwas böses. Ich denke nicht das der Hund mich "vor etwas warnen wollte / sollte".
Ob in dem Ort späteretwas passiert ist weiß ich nicht.
Das merkwürdige ist, daß wir jetzte einen Hund tageweise zur Pflege haben, der ddem Hund von damals (sehr) ähnlich sieht. Dieser Hund hat zieklich schnell mein Herz erorbert und wir verstehen uns komischerweise ohne Worte und er hängt an mir und ich habe ihn total gerne. Und das hört sich jetzt bestimmt echt doof an, aber ich denke der Hund diesmal ist nett und wurde mir geschickt mit einer Aufgabe (von wem, und mit welcher Aufgabe auch immer).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2010 um 2:47

Das mit dem licht -...
hey tabea..

ich habe so ziemlich genau denselben traum wie du.. dachte nicht, dass es das gibt..

ich träume oft, dass ich in meinem bett liege - genauso, wie ich eingeschlafen bin, es sieht auch alles genau gleich aus im zimmer, deshalb kommt es mir so real vor...

na jedenfalls wache ich im traum auf, und höre manchmal ein stimmengewirr.. ich versuche dann, das licht anzumachen, obwohl ich eigentlich schon genau weiß,worauf es hinausläuft und dass es nicht angehen wird.. und dann hab ich das geühl, dass jemand im zimmer ist.. und meistens kommt die person auch zum vorschein, als schwarze gestalt, die mich attackiert, sobald ich sie im raum erblicke.. es kommt dann meist zu einem kampf und ich wache dann auf.

oftmals sehe ich die person auch nicht, ich weiß nur, dass sie da ist, denn manchmal liegen dann plötzlich dinge wieder auf meinem bett, die ich vll kurz davor auf den boden vom bett weg geschmissen hab..
schreien geht nicht, ich kann es noch so sehr versuchen, aber ich bekomme keinen mucks raus im traum..

der traum macht mich echt fertig.. hast du den traum oft?

würde mich freuen über eine antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 19:08

Traum ?
Es kann sein das du es auch geträumt hast das es nicht geht !!! Ich hatte nachts auch ma so durst das ich geträumt hab ich hab was getrunken hab dann aber gar nichts getrunken und hatte als ich aufgewacht in total durst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 22:14

Hm...
also; ich weiß nicht, meiner meinung nach braucht wohl der mensch ein wenig "action" im leben, so wie in horror oder fantasy oder science fiction romane/filme/etc...
wiederkehrende träume haben exakt diese bedeutung (und keine andere, total spirtuelle ):

es ist dunkel; du kannst das licht nicht aufschalten, du hast das gefühl, als ob jemand im raum wäre.
das heißt (weil träumen spielt sich im unterbewussten ab):
der hauptgrund wiederkehrender träume ist folgender, dass einen innerlich etwas sehr belastet. es könnte auch daran liegen, dass man sich selbst klein und schwach fühlt. In deinem fall würde ich soweit gehen und behaupten: hast du das gefühl, du kannst der realität nicht ins auge sehen? hast du angst vor dieser person in deinem traum, dass es eine person sein könnte, die dir schaden will? könnte es ein bekannter sein? ein familienmitglied? wurdest du sexuell misshandelt oder "nur" misshandelt? wurdest du oft gemobbt? hast du freunde, die dir nicht gut tuen? etc...da gibts natürlich noch tausende solcher fragen...kannst du jedoch eine mit "ja" beantworten? wenn ja...dann denke, genau eben das passt:

du fühlst dich nicht fähig, dieser Person in die Augen zu sehen, denn sonst könntest du den lichtschalter einschalten. du hast angst davor, denn alle möglichen personen im traum und auch teilweise gegenstände symbolisieren einen teil in uns selbst. soll heißen: im traum reflektierst du dich als person oft selber. auch das bett hat eine bedeutung. ist es ein großes, sauberes? oder ist es dreckig, liegt alles kreuz und quer herum? oder ist es (was ich bei einer sexuellen misshandlung eher mir vorstellen könnte) ein kinderbett in dem du liegst?
lass dir mal tipps von einem therapeuten geben, die kennen sich oft mit solchen dingen ziemlich gut aus.

Dich wollte keiner warnen, keine angst! und dir wäre auch nichts passiert! ganz sicher sogar! dieser traum und diese ängste haben etwas mit deinem unterbewusstsein zu tun...hattest du als kind einen unfall oder sonstiges, traumatisches erlebnis?...könnte sein, dass du das verdrängt hast und ...im traum verarbeitet das gehirn ALLE informationen, die du im Leben jemals gesammelt hast. auch eben die unterbewussten informationen, weswegen manche träume skurril wirken können und man sie nicht versteht.
du musst keine angst haben, aber suche dir tipps von einem experten, denn offensichtlich kannst du bis heute leider ein geschehniss oder etwas anderes nicht verarbeiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen