Home / Forum / Job & Karriere / Als Frau in einem Männerberuf?!

Als Frau in einem Männerberuf?!

29. November 2016 um 0:42

Hey ich will schon länger in einen handwerklichen Beruf/Bau ich war auch schon bei einigen Baustellen dabei und mir macht es einfach Freude. Ich war bei klein in einer Tischlerei auch in einer Werkstatt aber vor allem macht es mir Spaß auf dem Dach oder bei der bodenbeschichtung zu arbeiten. Ich kann sehr wohl anpacken allerdings sieht man mir das nicht an da ich etwas zart gebaut bin.

Ich bin mir auch sicher das ich nicht alles so erledigen kann wie ein Mann aber ich arbeite mindestens genau so diskret und schnell wie sie. Ich mach mir sorgen weil ich auf dem Dach nicht mal eine BitumenRolle zum flemmen tragen kann da die ca 60kg wiegt...  

ich weiß nur das ich auf garkeinenfall in den "typischen" Frauen berufen arbeiten kann...  

was meint ihr?

Mehr lesen

29. November 2016 um 13:42

würde mir darüber nicht soviele Gedanken machen, was ein Frauen- und was ein Männerberuf ist. Setz doch einfach mal eine Bewerbung auf und schau wie's kommt. Ansonsten, wenn du wirklich nicht übers Bewerbungsgespräch hinaus kommst, erweiter mal deinen Horizont und schau mal nach, was es sonst so an handwerklichen Berufen gibt. Vielleicht Richtung Maler/Lackierer mal geschaut? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
neue Kollegin - Drama vorprogrammiert...
Von: queen1994
neu
26. November 2016 um 21:57
Teste die neusten Trends!
experts-club