Home / Forum / Job & Karriere / Alternative als Grafikdesigner

Alternative als Grafikdesigner

20. Juli um 20:20

Hallo,

eigentlich gefällt mir der Job als Grafikdesignerin, allerdings entscheide ich mich in letzter Zeit immer für die falschen Arbeitgeber und so macht mir der Job gar keine Freude mehr...man könnt sagen die Kollegen nutzen mich aus, ich bin nicht selbstbewusst und eher der introvertierte Mensch...meine Familie, Freunde und Yogalehrerin sagt ich soll nicht aufgeben aber nachdem mir nun erneut gekündigt wurde und nicht wieder 2 Jahre suchen möchte, überlege ich eine Alternative und nur noch nebenbei als Grafikerin zu arbeiten.

Ein Studium wird schwer, da ich montl. ausgaben habe, die ich nicht mit einfaches jobben ausgleichen kann. Duales Studium wäre gut aber wohl zu anstrengend...daher denke ich an einer Ausbildung (mit ggf. Mininjob) frage ist nur was?

Mich interessieren Tiere, die Natur, Umwelt, Nachhaltikkeit, Reisen und Kultur...nur die Bereiche werden entweder nicht gesucht oder man muss studieren. Wo kann man sich beraten lassen? Bin leider ü 30 womöglich zu alt um neu anzufangen? Jemand eine Idee?

Mehr lesen

26. Juli um 12:44
In Antwort auf norddeutsche

Hallo,

eigentlich gefällt mir der Job als Grafikdesignerin, allerdings entscheide ich mich in letzter Zeit immer für die falschen Arbeitgeber und so macht mir der Job gar keine Freude mehr...man könnt sagen die Kollegen nutzen mich aus, ich bin nicht selbstbewusst und eher der introvertierte Mensch...meine Familie, Freunde und Yogalehrerin sagt ich soll nicht aufgeben aber nachdem mir nun erneut gekündigt wurde und nicht wieder 2 Jahre suchen möchte, überlege ich eine Alternative und nur noch nebenbei als Grafikerin zu arbeiten. 

Ein Studium wird schwer, da ich montl. ausgaben habe, die ich nicht mit einfaches jobben ausgleichen kann. Duales Studium wäre gut aber wohl zu anstrengend...daher denke ich an einer Ausbildung (mit ggf. Mininjob) frage ist nur was? 

Mich interessieren Tiere, die Natur, Umwelt, Nachhaltikkeit, Reisen und Kultur...nur die Bereiche werden entweder nicht gesucht oder man muss studieren. Wo kann man sich beraten lassen? Bin leider ü 30 womöglich zu alt um neu anzufangen? Jemand eine Idee?

Geh doch viellleicht einfach mal zum Arbeitsamt? Ansonsten schau doch einfach mal auf der internetseite von denen welche Berufe zu deinen Interessen passen. Das würde ich zuerst machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Überfordert am Arbeitsplatz / Ausnutzung
Von: bieni112
neu
25. Juli um 18:54
Verhalten von Chef
Von: christe
neu
12. Juli um 18:03
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen