Home / Forum / Job & Karriere / Am Abgrund und will sterben

Am Abgrund und will sterben

13. April 2015 um 13:01

Hallo
Ich bin 18 Jahre alt und will nicht mehr. Ich habe seit ca. 1 Jahr eine Ausbildung die mich richtig unglücklich macht und jeder nur noch sagt ich bin negativ und schlecht gelaunt und have keinen Spaß mehr am Leben. Ist auch kein Wunder wenn ich kaum noch Freizeit habe, ich auf der Arbeit gemobbt werde, mein Freund und ich uns deswegen fast nur noch streiten und meine Eltern wollen das ich das durchziehe. Ich habe versucht mich woanders zu bewerben. Aber keiner möchte jemanden der abbrechen will. Ich denke öfters einfach nach was wäre wenn ich einfach nicht mehr leben würde. Es gibt gerade nichts mehr ausser meinen Freund das mich glücklich macht. Ich habe schon überlegt mein fachabitur nachzuholen. Aber selbst da schießen meine Eltern mir in den Weg. Sie denken ich kriege nichts mehr wenn ich das nicht duechziehe. Ich kann aber nicht mehr. Ich weine nur noch. Jeden Tag. Mich Macht jeder kleine kram im Leben nur noch fertig was vorher nie der Fall war. Ich lasse mich völlig hängen. Ich weiß auch nicht wie ich das ändern soll wenn man jeden Tag 10 Stunden einfach nur ängstlich und unwohl arbeiten geht.
Ich brauche dringend einen Rat.

Mehr lesen

20. April 2015 um 11:10

18 Jahre
18 ist ein schwieriges Alter.
Es könnte helfen
wenn du lernst dich auf das zu konzentrieren was Dir Spass macht
Es ist sicher nicht so daß alles
schlecht ist .
Du hast nur verlernt das was Dir gefällt zu sehen .
Wenn man gemobbt wird ignoriert man die die eine Mobben.,oder denkt man sich eine Streich aus
um denjenigen wachzurütteln und Ihm zu zeigen daß es nicht richtig ist was er macht.
Man kann immer sich zurückziehen in sein Schneckenhaus und Opfer spielen oder sich aufrappeln und etwas machen.
Ich für mich kenne keine Lehre die ich nicht durchziehen könnte egal wie schwer sie ist
Es ist ganz normal daß man gemobbt wird
Jedoch sollte man die Beweggründe der anderen studieren sich auf diese einlassen Ihnen zuhören dann lernt man daß sie Menschen sind.Nimm Dir immer nur einen menschen raus der Dich mobbt
und spiele Ihn nach so daß dieser das auch merkt,so daß Du lernst was er empfindet wieso er das macht.
Du wirst Ihn irgendwann zum Freund gewinnen wenn Du es richtig anstellst und dann kommt der nächste dran
Bücher wie man Freunde gewinnt gibt es ja genügend.
Du mußt noch viel lernen und je mehr Du lernst um so leichter wird Dein leben werden.
Also zieh diese Ausbildung durch lerne so viel Du kannst.
Gib nie auf wenn was nicht klappt versuch es wieder und wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Powerfrauen gesucht! Ja genau, POWER-FRAUEN!
Von: klaes_11919204
neu
18. April 2015 um 15:35
Lohnt sich jetzt noch ein Studium auf Lehramt?
Von: waldo_12453516
neu
16. April 2015 um 17:28
Meine chefin hasst mich
Von: kunto_12693324
neu
16. April 2015 um 15:42
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper