Home / Forum / Job & Karriere / Anforderungen Praktikum Altenpfleger. Wer hat Erfahrung damit?

Anforderungen Praktikum Altenpfleger. Wer hat Erfahrung damit?

12. September 2011 um 16:17

Hallo!
Ich brauche Eure Hilfe. Mein Sohn, 17 Jahre, hat hochmotiviert ein Jahrespraktikum als Altenpfleger in einem Altenpflegeheim angefangen. Nach zwei Wochen sollte er in der Frühschicht 5 - 6 Bewohner, alle Pflegestufe III, allein fertigmachen. Ich frage mich, ist das normal? Da werden doch die jungen Leute verheizt und ausgenutzt. Ich frage mich, weshalb man den Beruf 3 Jahre lang lernen soll, wenn ein Praktikum nach zwei - drei Wochen selbständig 5 - 6 Bewohner allein fertigmachen soll? Sehe ich das falsch? Bitte schreibt mir dringend Eure Erfahrungen. Vielleicht liest das auch ein Altenpfleger, der sich mit solchen Pensen auskennt. Das wäre sehr hilfreich für mich! Ich freue mich auf Eure Antworten und bin für jede wirklich dankbar!

Mehr lesen

27. Oktober 2011 um 12:01

Hallo

Also ich bin zwar keine Altenpflegerin aber Krankenschwester. In meinem Praktikum, vor der Ausbildung, durfte ich auch recht schnell selbstständig arbeiten. Man muss natürlich unterscheiden zwischen einfachen arbeiten und den anspruchsvollen. Pflegestufe III ist natürlich schon anspruchsvoller, aber hat er die nur gewaschen und angezogen oder mehr? Weil auch Leien können seine Angehörigen zu hause pflegen ohne eine Ausbildung zu haben. Vielleicht ist dein Sohn auch einfach nur ein super Praktikant dem man soviel zutraut.
Leider ist es aber auch oft so, dass Praktikanten ausgenutzt werden, da sie billige Arbeitskräfte sind. Ich würde deinem Sohn raten, dass wenn es ihm zu viel ist und er sich das nicht zutraut er es offen ansprechen soll. Das zeigt auch dass er Verantwortung für das übernimmt was er tut.

Ich hoffe ich konnt dir etwas helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abgelenkt und traurig bei der Arbeit
Von: ariane_12044472
neu
26. Oktober 2011 um 18:47
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen