Home / Forum / Job & Karriere / Ängste

Ängste

25. April 2016 um 18:56 Letzte Antwort: 25. April 2016 um 22:23

Hallo,

ich bin im Anerkennungsjahr und verdiene knapp netto 1100 Euro im Monat.Mein Mann hat Depressionen, ist außerdem noch in seinem zweit Stadium und bekommt daher weder Bafög noch Hartz.Dann wäre da noch unsere gemeinsame zwei jährige Tochter. Zum September müssen wir aus unsere Wohnung, da diese Verkauft wird und wir uns danach die Miete nicht mehr leisten werden können. Wohngeld bekommen wir nicht, da wir im Moment sehr wenig Miete zahlen müssen. Kindergeldzuschlag bekommen wir auch nicht da meine Tochter ein kleines Erbe hat, das aber damals auf fünf Jahre angelegt wurde.
Ich habe im Moment echt Angst das wir ab September auf der Straße sitzen, da ich hier von meinem Geld nicht drei Leute ernähren kann und eine Wohnung bezahlen.
Wohnung beantragt habe ich auch schon, aber wir wurden nur in drei eingestuft und damit bekommt man einfach keine Wohnung. Dazu kommt das sich der Zustand meines Mannes seit Dezember immer weiter verschlechtert und ich eventuell meine Arbeit im Schichtdienst nicht weiter halten kann.

Jetzt meine frage: Hat jemand noch Ideen was ich machen könnte?

Danke für's durchhalten und event. Ratschläge

Mehr lesen

25. April 2016 um 22:23

Versuch es in einem anderen Teil des Forums
noch einmal mit diesem Thema.

In diesem Teil treibt sich selten jemand herum

Versuch es hier
http://www.gofeminin.de/forum/show1_carriere1_1/gesundheit-wellness/psychologie.html

oder

http://www.gofeminin.de/forum/show1_couple1_1/liebe/psychologie-beziehung.html

Da findet sich viel eher jemand zum Reden oder der einen Rat weiß

Viel Glück!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Haar Vitamine
Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club