Home / Forum / Job & Karriere / Antriebslosigkeit

Antriebslosigkeit

29. Februar 2012 um 23:06

Hallo liebes Forum,
ich bin zu Zeit auf Arbeit total Antriebslos, also ich bin langsam und unkonzentriert, und egal wie sehr ich mich anstrenge, ich schaff es nicht, diese Antriebslosigkeit loszuwerden.Ich bin noch in der Probezeit und mag meine Arbeit.
Ich bin neu im Betrieb und doch recht unbeliebt, warum auch immer. Ich höre immer wieder von anderen, das die "Mädels" hinter meinem Rücken über mich lästern und mich nicht mögen, manche Zeigen es mir auch recht deutlich, sie haben immer an irgendetwas rumzumeckern. Natürlich macht es das Verhältnis zu diesen Kollegen nicht besser.
Die ersten 3 Monate war alles super, und dann ganz plötzlich wurde alles echt sche*ße.

Was kann ich gegen diese Antriebslosigkeit tun? Ich geb mir wirklich schon alle Mühe aber nach ner halben Stunde oder so ist die luft meistens wieder drausen.

Außerdem habe ich das Gefühl, das es ein ewiger Teufelskreislauf ist, das diese Antriebslosigkeit vereinzelte Kolegen gegen mich aufbringt, und dies mich wiederum noch antriebsloser macht...

Am Anfang konnte ich auch viel schneller und konzentrierter arbeiten.

Habt ihr vielleicht Tipps gegen diese Antriebslosigkeit?
Das muss unbedingt wieder weggehen

Mehr lesen

20. März 2012 um 11:31

Kenne das auch
Hallo. Ist es wirklich offensichtlich, dass du Antriebslos bist und z.B. weniger mit den anderen kommunizierst? Hast du eine Vermutung an was es sonst noch liegen könnte, dass deine Kollegen so sind?Hast du mal mit deinen Kollegen über die Lästerei geredet ?

Meinen vorherigen Job habe ich zwar gemocht, aber das Arbeitsumfeld nicht. Wir waren zu zehnt auf kleinsten Raum eingepfercht und ich mit meinem Chefs in einem kleinen Büro eingesperrt. Ich habe mich durch meine Umwelt nicht gut gefühlt. Und ich verstehe sehr gut, dass die Stimmung bei deinen Kollegen drückt. Du bist nicht schuld daran antriebslos zu sein, es ist der Stress und das Unwohlsein, das es verursacht. Wenn Du dich besser fühlst vielleicht wirkt das auf deine Kollegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook