Home / Forum / Job & Karriere / Arbeit zieht mein privatleben runter.

Arbeit zieht mein privatleben runter.

25. Juli 2014 um 7:28




Ja wie im titel schon beschrieben reist meine arbeit moment mein ganzes privatleben ein.

Hergang:

Vor über einem jahr sollte ich einen weder begangen, bestätigten noch nachweisbaren fehler begangen haben. Dennoch begann mein chef ohne gespräch oder ansage netto beträge meines lohnes einzubehalten. Mittlerweile ergibt sich daraus eine hohe 4 stellige summe! Auf anfragen meinerseits werde ich nur vertröstet und hingehalten ohne jegliche änderung. Das das nicht legal ist und ein gang zum anwalt unabdingbar ist, ist mir bewusst, aber dies möchte ich erst aufgrund finanzieller sicherheit mit einem neuen job tun. Allerdings findet sich derzeit keiner der trotz der finanziellen einbusen im endeffekt rentabel wäre.
Weiterhin ist mobbing ein riesen thema in meiner firma. Nicht prinzipiell an mir eher jeder über jeden und dieses gelaber macht auf dauer krank.

Arbeitszeiten ich beginne morgens um 6, stunden laufen aber erst ab 7, das in verbindung mit weiten anfahrtswegen plus überstunden ergibt im schnitt einen 11-12 std tag. Was das für erholung, schlaf und freizeit heist ist denke ich selbsterklärend.

Das sind jetzt nur einige von vielen punkten darunter auch keinerlei wertschetzung meiner arbeit. Die an sich vllt jeder irgendwie kennt, in summe und über einen langen zeitraum verteilt mich langsam aber sicher mürbe machen....sollte das nicht schon der fall sein.

Feierabends sieht es dann folgendermasen aus: nachdem der akku für die aufrechterhaltung der gute laune fassade wieder leer ist. Sitzt zuhause auf dem sofa nur noch ein schatten meiner selbst...erholung? Entspannung? Nicht mehr möglich und in wenn dann in weiter ferne. Meine freundin versucht mich dann zwar aufzubauen aber mehr wie schweigen kommt dann selten von mir da ich ja schon selbst an keine änderung mehr glaube und mir persönlich auch die argumente fehlen bzw der lichtblick auf änderung nicht annähernd in sicht ist.
Im Hinblick auf meine Gesundheit,
Fühle mich eigentlich nur noch geplättet, weiterhin ist meine magendwand entzündet mit Tendenz
Zum Magengeschwür. Allgemein ist der kreislauf ziemlich mies.

Geistig, fühle ich mich nur dann wohl wenn ich irgendetwas mache, dass mich von meinen problemen ablenkt. Sobald eine kurze pause da is erschlagen mich die probleme wie ne wand. Nichtmal beim feiern lässt mich das mehr los, seid gut einem halben jahr präsentiere ich mich noch so wie ich eigentlich bin sprich entspannt, ruhig und lustig. Derzeit ist es eher unruhig, gereitzt und isoliert..naja bis zum punkt alkohol. Und dieser punkt macht mir auch langsam sorgen, sobald ich am we alkohol in die finger bekomme artet es prinzipiell in einen kompletten rausch aus.

Summa sumarum viele kleine probleme die mich langsam auffressen. Das ding ist nicht einen anderen job zu finden sondern zu alter gelassenheit zurückzufinden und wieder von dem impulsiven nervenbündel wegzukommen, nur fehlt mir jede idee eines ansatzes dazu.

Mehr lesen

25. Juli 2014 um 20:08

Ganz ehrlich...
...ich würde zum Arzt gehen, die Situation schildern und mir eine Auszeit nehmen. Während dieser Zeit würde ich mich nach einem neuen Job umsehen. Ich verstehe nicht, wieso Leute an solch einem Arbeitsverhältnis festhalten! Was hält dich da? Die Kollegen und der Chef scheinen daneben zu sein, du arbeitest hart und bekommst noch nicht mal dein Gehalt in der Höhe wie es dir zusteht. Du sagst selber, dass es nicht mehr geht und allmählich auch Alkohol zum Thema wird. Ich war vor über einem Jahr in einer ähnlichen Situation, doch da hatte ich noch sehr nette Kollegen und hab wenigstens mein Gehalt bekommen und trotzdem habe ich die Notbremse ziehen müssen. Arbeitgeber meinen heutzutage soe können sich alles erlauben, weil es so viele Leute gibt die es mit sich machen lassen. Denk doch einfach mal nur an dich und deine Gesundheit. Suche dir einen guten arzt und guten Anwalt (und so wie du das jetzt schilderst bin ich sicher, dass du absolut im Recht bist und dein Chef dir das Geld ganz flott nachzuzahlen hat) und dann komm wieder im Leben an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Home Care - Ihr Engel Vor Ort
Von: alva_12337899
neu
22. Juli 2014 um 21:51
Was studieren , fühle mich "Blind"
Von: urbana_12930352
neu
21. Juli 2014 um 19:14
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen