Home / Forum / Job & Karriere / Arbeitsamt

Arbeitsamt

27. November 2006 um 21:29

Hallo
Seit ein paar monaten ist Mein Freund Arbeitslos,und das arbeitsamt hat ihn bis zum 16.11 geld geben aber nu wurde es gestrichen,und er kann seine miete nicht zahlen. Darf das arbeitsamt einfach so das geldstreichen.Mein freund hat auch zwei Arbeiten abgelehnt.Und nu kann er seine miete nid zahlen
Könnt ihr mir Helfen Bitte!!!
Lg Sheila

Mehr lesen

27. November 2006 um 21:41

Stimmt
das arbeitsamt darf ihm somit die zahlung von arbeitslosengeld streichen. warum? er hat die 2 arbeiten abgelehn. noch fragen? ohm wurde etwas angeboten aber er hatte wahrscheinlich keine lust darauf. warum sollen die dann noch zahlen? für leute die nicht arbeiten wollen. finde ich richtig so.

lg maxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 21:48
In Antwort auf taimi_12479163

Stimmt
das arbeitsamt darf ihm somit die zahlung von arbeitslosengeld streichen. warum? er hat die 2 arbeiten abgelehn. noch fragen? ohm wurde etwas angeboten aber er hatte wahrscheinlich keine lust darauf. warum sollen die dann noch zahlen? für leute die nicht arbeiten wollen. finde ich richtig so.

lg maxi

Hmm
Mein Freund will ja arbeiten.Aber er hat sie abgelent weil er von dennen leuten dumm an gemacht worden ist. Da ja mein Freund schnell agressiev wird hat er es abgelehnt,Ich kann ihn verstehn en Teil.Ich will ihn helfen aber da er ja bald für 70tagen wo ist(vielicht nur 30tage)..will ich nid gerne sagen und wenn er zurück ist hat er keine wohnug.Will gerne mein Freund helfen und mit ihm zum Arbeitsamt gehn und da mal bissel unter die ärmel greifen
Lg Sheila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 22:46
In Antwort auf aminta_12773322

Hmm
Mein Freund will ja arbeiten.Aber er hat sie abgelent weil er von dennen leuten dumm an gemacht worden ist. Da ja mein Freund schnell agressiev wird hat er es abgelehnt,Ich kann ihn verstehn en Teil.Ich will ihn helfen aber da er ja bald für 70tagen wo ist(vielicht nur 30tage)..will ich nid gerne sagen und wenn er zurück ist hat er keine wohnug.Will gerne mein Freund helfen und mit ihm zum Arbeitsamt gehn und da mal bissel unter die ärmel greifen
Lg Sheila

Mhhhh...
versucht es doch mal unter www.meine-stadt.de
Da stehe immer viele Stellenangebote drin. Kannst direkt deine Stadt auswählen. Dann soll er sich dort bewerben und wenn er ne Absage bekommt kann er diese beim zuständigen Arbeitsamt vorlegen. Somit versucht er ja arbeit zu bekommen und dann glaube ich das er das Geld auch wieder bekommt.

Da ja mein Freund schnell agressiev wird??? Mhhh, das sehe ich als ein Problem an. Daran müßte er arbeiten. Ist ja wie ne Krankheit.

Du kannst sowieso nichts machen beim Amt. Ihr seid schließlich nicht verheiratet. Aber wo will er denn für 70 Tage hin???

Lg Maxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 14:40
In Antwort auf taimi_12479163

Mhhhh...
versucht es doch mal unter www.meine-stadt.de
Da stehe immer viele Stellenangebote drin. Kannst direkt deine Stadt auswählen. Dann soll er sich dort bewerben und wenn er ne Absage bekommt kann er diese beim zuständigen Arbeitsamt vorlegen. Somit versucht er ja arbeit zu bekommen und dann glaube ich das er das Geld auch wieder bekommt.

Da ja mein Freund schnell agressiev wird??? Mhhh, das sehe ich als ein Problem an. Daran müßte er arbeiten. Ist ja wie ne Krankheit.

Du kannst sowieso nichts machen beim Amt. Ihr seid schließlich nicht verheiratet. Aber wo will er denn für 70 Tage hin???

Lg Maxi

So ist es nun mal
Muss maxi1983 recht geben. Wer keine Arbeit annimmt, pech gehabt. Auch wenn die angebotene Arbeit nicht seiner "würdig" ist oder war, egal. Wenn ich arbeiten will, nehem ich so ziemlich alles an. Ich habe eine Zeitlang für 800 Euro im Monat Möbel ausgeliefert. Jeden Tag 13 - 15 St. gearbeitet. Hätte auch zu Hause bleiben können und fürs nichts tun 780 Euro ALG kassieren können. Manche müssen einfach mal ihre Ansprüche zurück fahren!

"Mein Freund wird schnell....", hallo, alles klar?? Augen zu und durch. Dann muss ich eben mal auf die Zähne beissen!

"Die haben ihn doof angemacht". Wasn das für ne Aussage? So wie ich in den Wald reinfufe, so schallt es zurück.

Er muss für 70 Tage hinter Schwedischegardinen? Mmmh, das ist schlecht.

Er soll sich einfach bei Firmen bewerben, das anschreiben kopieren und dem AA vorlegen, dann bekommt er auch sein Geld wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 13:31
In Antwort auf ted_12330184

So ist es nun mal
Muss maxi1983 recht geben. Wer keine Arbeit annimmt, pech gehabt. Auch wenn die angebotene Arbeit nicht seiner "würdig" ist oder war, egal. Wenn ich arbeiten will, nehem ich so ziemlich alles an. Ich habe eine Zeitlang für 800 Euro im Monat Möbel ausgeliefert. Jeden Tag 13 - 15 St. gearbeitet. Hätte auch zu Hause bleiben können und fürs nichts tun 780 Euro ALG kassieren können. Manche müssen einfach mal ihre Ansprüche zurück fahren!

"Mein Freund wird schnell....", hallo, alles klar?? Augen zu und durch. Dann muss ich eben mal auf die Zähne beissen!

"Die haben ihn doof angemacht". Wasn das für ne Aussage? So wie ich in den Wald reinfufe, so schallt es zurück.

Er muss für 70 Tage hinter Schwedischegardinen? Mmmh, das ist schlecht.

Er soll sich einfach bei Firmen bewerben, das anschreiben kopieren und dem AA vorlegen, dann bekommt er auch sein Geld wieder.

Ja
hallo?! wenn zB der chef ein arbeiter dumm anmacht ist das doch nicht normal.. ich würds mir nicht gefallen lassen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 14:05

Wohnungswechsel
Bin Hartz4.Sitz hier auf nem Dorf würde gern näher in die Stadt ziehen mehr Chancen auf Arbeit da ich kein Auto habe .Wer weis ob das Arbeitsamt den Umzug akzeptieren würde ?Grüsse Maja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 14:10
In Antwort auf taimi_12479163

Mhhhh...
versucht es doch mal unter www.meine-stadt.de
Da stehe immer viele Stellenangebote drin. Kannst direkt deine Stadt auswählen. Dann soll er sich dort bewerben und wenn er ne Absage bekommt kann er diese beim zuständigen Arbeitsamt vorlegen. Somit versucht er ja arbeit zu bekommen und dann glaube ich das er das Geld auch wieder bekommt.

Da ja mein Freund schnell agressiev wird??? Mhhh, das sehe ich als ein Problem an. Daran müßte er arbeiten. Ist ja wie ne Krankheit.

Du kannst sowieso nichts machen beim Amt. Ihr seid schließlich nicht verheiratet. Aber wo will er denn für 70 Tage hin???

Lg Maxi

Aggresiv
Dein Freund soll mal eine Therapie machen in Punkto aggresionen.Denn so wird er nicht weiterkommen.Gruss Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 13:10

Hallo
der geht doch bestimmt diese 70 tage in den knast!!! mein gott mädel laß ihn laufen und such dir was anständiges-oder haste bock mit nem versager der dir nichts bieten kann deine jahre weg zuschmeißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 18:36

Ich teile auch die meinungen der anderen
Stell ihn vor die Wahl,entweder er sucht sich nen job oder mach schluß.Mein Mann hat damals als wir zusammen gekommen sind in eine live firma gearbeitet für 6 euro die stund,nen knochenjob,dann hat er bei der AEG und andere arbeiten angenommen und das auch noch neben seiner Ausbildung!!!! nur um uns über wasser zu halten.
Dein freund sollte froh sein das er eine stelle angeboten bekommen hat,nicht alle finden nen job.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
"sozialpädagogische FACHKRAFT"?????????????
Von: sana'_12316885
neu
12. April 2007 um 16:43
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook