Home / Forum / Job & Karriere / Arbeitskollege-Nach Abfuhr wird er zum Ekelpaket!!

Arbeitskollege-Nach Abfuhr wird er zum Ekelpaket!!

16. März 2015 um 7:35

Hallo Ihr Lieben,
ich habe vor einiger Zeit eine neue Stelle angefangen und fühle mich auch echt wohl da. Soo, da gibt es aber einen Kollegen, mit dem ich mich von Anfang an gut verstanden habe. Wirklich ein lieber, aber gleichzeitig auch unzufriedener Mensch (unzufrieden mir der Arbeit). Naja diese Unzufriedenheit habe ich anfangs ausgeblendet^^.
Also wir haben auch privat gesprochen über unsere Beziehungen und Urlaube etc. Aber irgendwann fing er an zu übertreiben....es fing an mit Komplimenten zwischendurch- da habe ich mich tatsächlich auch noch geschmeichelt gefühlt und mich artig bedankt. Dann sucht er nun ständig körperliche Nähe zu mir....bei jeder Gelegenheit will er mich umarmen, was ich dann schon immer abwehre und ihm auch sage, dass ich das nicht will. Am Tag kommen manchmal 5 SMS, auf die ich gar nicht mehr antworte und sie einfach lösche.
Hinzu kommt noch, dass er immer anderen die Schuld für seine Misere gibt, und mich damit am liebsten 24 Std täglich zuquatschen würde. Ich habe ihm schon öfter in aller Deutlichkeit gesagt, dass man wenn man erwachsen ist selber verantwortlich für sich ist und nicht die Schuld immer bei anderen suchen kann!
Naja zwischenzeitlich fing er dann auch negativ über meinen Freund zu sprechen, immer so beiläufig und sehr abfällig! Nur weil ich nicht auf seinen Scheiß eingehe.
Die Krönung war aber, dass er mich in Anwesenheit anderen Kollegen zu einem
Dinner und Filmeabend zu sich nach Hause eingeladen hat! Ich hab natürlich sofort NEIN gesagt und es war mir auch egal, dass andere dabeiwaren. Er hat mich dann im Nachhinein noch so damit genervt und nicht locker gelassen- es war mir echt megapeinlich und unangenehm....
Das macht mich echt fertig und ich entwickele langsam son richtiges Ekelgefühl ihm Gegenüber . Das will ich ja gar nicht aber verhält sich einfach so bekloppt.

Mehr lesen

16. März 2015 um 19:15

Ach du meine Güte!!!...
....bitte keinen Stalker!!
Keine Ahnung ist total schwierig ich rede ja absichtlich schon sehr offensichtlich von meinem Freund, telefoniere auch während den Pausen mit ihm usw....ich halte wirklich Abstand aber jedes Mal wenn ich irgendwie bei ihm vorbeigehe dann krieg ich nen Text von ihm, letztens hat er mir sogar an den Oberschenkel gefasst!!!!
Ich habe ihm dann ganz deutlich gesagt, dass er das lassen soll! Ganz ehrlich ich mache auch gerne Spaß und lache viel, aber ich habe ihm auch bereits mehrmals gesagt, dass ich nicht meine Beziehung gefährde nur damit er zufrieden ist.
Heute fing er wieder an von wegen privat treffen! 5 minuten später kommt er angedackelt und entschuldigt sich.
Ein anderer Kollege hat mich heute wieder darauf angesprochen und gemeint, dass das nach außen hin total nach Bedrängung aussieht und klingt und wenn es mir zu viel würde dann solle ich es ihm sagen und er würde dann eingreifen.
Man ich will den aufdringlichen Kollegen auch nicht in Schwierigkeiten bringen aber es kann doch nicht normal sein dass ich mich mega unsicher fühle wenn ich mal mit ihm alleine bin oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 16:13
In Antwort auf beatricekiddow1

Ach du meine Güte!!!...
....bitte keinen Stalker!!
Keine Ahnung ist total schwierig ich rede ja absichtlich schon sehr offensichtlich von meinem Freund, telefoniere auch während den Pausen mit ihm usw....ich halte wirklich Abstand aber jedes Mal wenn ich irgendwie bei ihm vorbeigehe dann krieg ich nen Text von ihm, letztens hat er mir sogar an den Oberschenkel gefasst!!!!
Ich habe ihm dann ganz deutlich gesagt, dass er das lassen soll! Ganz ehrlich ich mache auch gerne Spaß und lache viel, aber ich habe ihm auch bereits mehrmals gesagt, dass ich nicht meine Beziehung gefährde nur damit er zufrieden ist.
Heute fing er wieder an von wegen privat treffen! 5 minuten später kommt er angedackelt und entschuldigt sich.
Ein anderer Kollege hat mich heute wieder darauf angesprochen und gemeint, dass das nach außen hin total nach Bedrängung aussieht und klingt und wenn es mir zu viel würde dann solle ich es ihm sagen und er würde dann eingreifen.
Man ich will den aufdringlichen Kollegen auch nicht in Schwierigkeiten bringen aber es kann doch nicht normal sein dass ich mich mega unsicher fühle wenn ich mal mit ihm alleine bin oder???

In dem Moment
als er dich anfasste, hättest du mal lieber laut gerufen "fass mich nicht an, das ist ja ekelhaft". Möglichst so laut, dass andere es mitbekommen. Du solltest damit aufhören, ihm private Dinge von dir zu erzählen und auch deine Freundlichkeit ihm gegenüber einstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Chat-Mods mit Köpfchen und Fantasie gesucht!
Von: tierisch4
neu
19. Mai 2015 um 12:57
Probleme im Praktikum
Von: noha_12876894
neu
17. Mai 2015 um 23:41

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen