Forum / Job & Karriere

Arbeitslosengeld 1 und Schwangerschaft

Letzte Nachricht: 25. April um 21:23
L
luna111
15.04.21 um 15:09

Hallo Ihr Lieben, 
Vielleicht kennt sixh eine von eucj bei meinrt Frage aus:
ich war 6 Monate krankgeschrieben (Depressionen, Mobbing Arbeitsplatz etc )und habe dann auf ärztlichen Rat gekündigt.  Zur Zeit beziehe ich ALG1. Nun bin ich schwanger. Mein Freund und ich freuen uns sehr, da es jahrelang nicht geklappt hat.
Allerdings weiß ich nicht, was das finanziell bedeutet.  Ich werde im 7. Monat sein, wenn das ALG1 endet. Aber was kommt danach? Hartz4 oder Elterngeld in Höhe von 300 Euro?? 
Kann mir das jemand beantworten?
Liebe Grüße Luna

Mehr lesen

L
luna111
15.04.21 um 15:10
In Antwort auf luna111

Hallo Ihr Lieben, 
Vielleicht kennt sixh eine von eucj bei meinrt Frage aus:
ich war 6 Monate krankgeschrieben (Depressionen, Mobbing Arbeitsplatz etc )und habe dann auf ärztlichen Rat gekündigt.  Zur Zeit beziehe ich ALG1. Nun bin ich schwanger. Mein Freund und ich freuen uns sehr, da es jahrelang nicht geklappt hat.
Allerdings weiß ich nicht, was das finanziell bedeutet.  Ich werde im 7. Monat sein, wenn das ALG1 endet. Aber was kommt danach? Hartz4 oder Elterngeld in Höhe von 300 Euro?? 
Kann mir das jemand beantworten?
Liebe Grüße Luna

Sorry für die Rechtschreibungfeher zu Anfang.  Mein Handy spinnt irgendwie 🙈

Gefällt mir

T
trisha_22935268
25.04.21 um 21:20

Du beantragst dann Kindergeld und Elterngeld. 
Dazu kommt ja dann noch der Verdienst deines Partners. Da werdet ihr über dem alg2 Satz schon drüber sein. 
Wenn es zu wenig ist, beantragt ihr woh gwld und Kinderzuschlag. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
trisha_22935268
25.04.21 um 21:21

Wohngeld meinte ich. 

Gefällt mir

T
trisha_22935268
25.04.21 um 21:23

Eine Sache habe ich vergessen: nach 7 Monaten kann es natürlich sein, dass du bis zur Geburt noch ALG2 beantragen musst, ja. 
ABer auch da: dein Freund verdient doch auch, oder?

Gefällt mir