Home / Forum / Job & Karriere / Arbeitsplatz Mobbing Haufen Frauen traue mich nicht gestylt zur arbeit...

Arbeitsplatz Mobbing Haufen Frauen traue mich nicht gestylt zur arbeit...

23. Mai 2011 um 21:17

Hallo ist lang aber bedanke mich schon mal...


bin festeingestellt in einem (ca. seit 2Jahren) Unternehmen und habe genau in dieser Branche eine Ausbildung absolviert bin also genau aus dem Fach und in meinem Element.

Arbeite mit sehr vielen Frauen zusammen alle an die 15-20 Jahre älter als ich zusammen (20Frauen). Das Unternehmen gibt es seit 2,5 Jahren und ich bin zum Team als einzigste erst später eingestiegen.

Ich habe mich gut einfügt und rasch Arbeitsinhalte aneignen können usw... Chef mag mich sehr schätzt meine Arbeit und zwischen Menschlich verstehen wir uns auch gut immer auf einer seriösen Ebene versteht sich.

Mittlerweile sind meine Lieblingskollegen alle fort (Schwangerschaft, Umzug usw..) Ich habe nur wenige Vertrauenspersonen.

Mittlerweile gab es einen Umbau bei uns und ich wurde in eine andere Abteilung versetzt das man Nest der frustrierten zickigen Damen nennt Bezeichnung setzte ein Kollege in die Welt.

Schon bei der Ankündigung für die Versetzung ich hatte noch nicht einmal einen Fuß in die Abteilung reingesetzt. Erfragten die Kolleginen aus dieser Abteilung pfleißig Informationen über mich wie es den sei mit mir zu schaffen und dass es eventuell Stress geben mit geben könnte gute Vorraussetzungen für ein harmonisches Arbeitsklima dachte ich mir.

Mittlerweile traue ich mich komplett ungeschminkt und total sportlich unauffällig zur Arbeit. Ich habe das Gefühl so nimmt das Mobbing etwas ab.

Auch damit ich meine Ruhe habe und nicht auffalle, den ständig bekomme ich zu hören deine Stöckelschuhe wie kannst du die solange tragen... sind deine Wimpern echt...
Du bist zu schlank...

Du hast jeden Tag was anderes an...Sie hat bestimmt Bulemi obwohl ich nur zwei Kilo unterm Normalgewicht liege und nicht magersüchtig ausschaue.

Obwohl mein Rock bis zum Knie reicht haben Sie es soweit hinbekommen das ich nicht mehr einen tragen darf der nicht über dem Knie geht. Ein Rock sollte im Dienstleistungsbereich nicht verlockend anregend aussehen. Hallooo Knielang??

Die Arbeitskleidung passte mir nicht erhalten habe ich Sie leider nicht in der Größe die mir passte und habe vom Chef die Erlaubnis bekommen Basic Shirts in der Teamfarbe anzuziehen.

Bestimte Kolleginen Frauen haben Sich fast alle zusammengeschlossen und haben Sich an die Filialeiterin 2 gewandt die ebenfalls sehr eng mit den Frauen befreundet ist.

die stand zu den Kolleginen und setzte sich für die Gruppe und gegen mich beim männlichen big boss ein.

(Warum ich beim Chef Sonderrechte erhalte) wir wären ein Team und müssten alle einheitlich erscheinen der Chef war so genervt von den ständigen Nörgeleien und änderte seine Meinung und ich durfte wieder die extra weiten T-shirts anziehen.

Mittlerweile werden Fehler willkürlich gesucht und sofort dem Chef vorgetragen.

Es sind wirklich unwichtige wirklich harmlose Fehler die nicht mal erwähnenswert sind. Ich bin seit einem Monat in dieser Abeteilung klar mache ich Fehler stehe dazu.

Keiner Hat den Mum und den Gedanken mir Kritik ehrlich ins Gesicht zu sagen lieber rennen Sie zum Chef. Suchen kein Gespräch auf mit mir. Ich fühle mich überrannt einfach.

Der Big Boss ist ein Mann noch dazu ein ehemaliger Berufssoldat mit Ihm kann ich nicht über die Geschehnisse reden denn für Ihn sind das unwichtige Dinge die ich dann zu persönlich nehme und er hat ja wichtigere Dinge zu tun. Er ist einfach nicht empfänglich für solche Problemchen.

Die zweite Chefin unterstützt die Meinung der Frauen und ist die beste Vertraute dieser bestimmten Kolleginengruppe. Da renne ich total gegen ne Wand.

Betriebsrat hat den Sitz in der Hauptzentrale sehr weit weg. Habe mich einmal gewendet und Ergebnis gleich Null.

Ich möchte auch hinzufügen ich bin die einzigste Ausländerin und falle auch so auf dunkles Haar usw.. viele sprechen neben mir schlecht über Türken obwohl ich keine bin.

Immer so gehässige Anspielungen und Gespräche über Ausländer. Einmal wurde ich verdutzt von drei Kolleginen angesprochen dass sie sich gewundert hätten das meine mama so hochmodern erschienen ist ohne Kopftuch und eben westlich..

mir ist die Kinnlade runtergefallen nach zwei Jahren Zusammenarbeit wussten die nichtmal das ich keine Türkin und keine Muslima bin ich seh halt so aus dann werde ich mal darein gesteck nichts gegen türkinen und muslime aber ist doch Vorurteil Pur.

Ich hab ein Festvertrag habe nen super Lohn befinde mich in einem stabilem Unternehmen flüchte nicht gerne vor Problemen.


Ich bin auch nicht die wo alles einsteckt sachlich und human weiß ich mich zu wehren bin freundlich und höflich ich muss zwar net alle mögen aber habe auch nicht das Recht das Arbeitsklima zustören das ist meine Einstellung...



Wenn ich ehrlich sein darf ich hoffe ihr versteht mich nicht falsch muss erwähnt werden weil es Tatsache ist. Sind zu 70 % der Frauen sehr korpulent und nicht besonders attraktiv.

Ich bin immer das absolute Gegenteil nicht mal im Alter und sozialen Verhältnisse sind so etwas identisch mit den Kolleginen.

Ich sehe diese Frauen mehr als meine Familie eine leck mich am arsch einstellung ist nicht meine Art und bin der Meinung das ist keine Lösung eines Konfliktes.

Danke für eure antworten












Mehr lesen

25. Mai 2011 um 23:16

Am liebsten wäre mir das natürlich...
aber ich sehe es wirklich nicht ein diesen Frauen einen Gefallen zu tun und das Handtuch zuwerfen. Eben das wollen Sie damit erreichen meine Kündigung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 23:37

Heute fand ein Meeting statt...
unteranderem hielt die Stellvertretung (weiblich) einen vortrag über das Betriebsklima und Lästereien die am Arbeitsplatz statt finden ich musste mich echt zusammen reißen ich wusste nicht ob ich in diesem Moment weinen oder darüber lachen sollte genau Sie ist das Übelswurzel das Gruppierungen sowie Lästereien entstehen lässt.

Ich habe sachlich direkt und überlegt meine Meinung über gewisse Ereignisse in die Runde erzählt hat wohl einigen auch oben erwähnten Frauen nicht geschmeckt aber ich finde Konfrontation ist die beste Methode um mich vor weiteren Zickereien zu schützen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 23:37

Danke
danke das ist sehr aufbauend finde ich. Du hast absolut Recht und auf dieses Niveau möchte ich mich nicht herablassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper