Home / Forum / Job & Karriere / Arbeitsprobleme

Arbeitsprobleme

4. Januar 2010 um 11:11

Hallo, seit Mai letzten Jahres arbeite ich zusätzlich in einer 2. Arbeitstelle, 2 Tage die Woche. Ansonsten bin ich in der Fíliale dieser Arbeit. Nun ist es so, das ich ab und zu was falsch gemacht habe, also nicht viel und auch nichts schlimmes... Aber dér Chef dort tickt so aus, als hätte ich den Weltuntergang herraufbeschworen. Was bei mir aber nur Panik und Angst hinterlässt, wodurch ich noch mehr Fehler mache. Ich weiß nicht mehr weiter, soll ich zum "großen" Chef gehen und ihm sagen, ich will da nicht mehr arbeiten? Oder ...keine Ahnung. Ich denke da ständig drüber nach...das beschäftigt mich sogar im Urlaub...Bitte helft mir...Bitte

Mehr lesen

4. Januar 2010 um 12:03

Unter 4 Augen
Frage am besten deinen Kollerikerchef nach einem Gespräch. Bitte Ihn dir zuzuhören und sage ihm das du dich ungerecht behandelst fühlst. Fange das Gespräch nicht an mit: Sie haben.......Sie behandeln....... SONDERN mit Ich fühle....Ich habe.......
Achte sehr auf deine Aussagen.
Denke daran wenn du jemanden kritisierst wird er in Gegenwehr treten. Wenn du zu deinem Chef aber sagst: Ich fühle mich ungerecht behandelt, Ich habe ein ungutes Gefühl und jetzt richtig Angst etwas falsch zu machen und bin total unsicher geworden durch Ihre Kritik obwohl ich weiß das ich das Gebiet umfassend bearbeiten kann.
Wenn Ihr einen Betriebsrat habt, kannst du auch da eine Person mitnehmen der dich unterstützt. Wenn aber gar nichts mehr geht, gehe zum großen Chef.
Viel Glück und sei Stark.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram