Home / Forum / Job & Karriere / Arbeitzeitfirma

Arbeitzeitfirma

6. Juni 2012 um 17:27

hallooo leute, ich habe ein dickes problem...
und zwar, seit fast einen Monat, arbeite ich in so eine Arbeitszeitfirma (Gastronomischen Bereich). aber man wird sowas von ausgenutzt, zu viel personalmangel, 8stunden arbeit ohne pause, und dann bei jedem Hotel z.b. muss man sich andere arbeitskleidung holen,weil jedes Hotel sich anderes kleidet. Obwohl in meinen Vertrag steht, dass ich eher weiße Blusen tragen werde. Und allgemein ist das alles "Scheiße" ich habe das auch öfters in dieser Arbeitzeitfirmer gesagt aber es ändert sich nichts! Davor war ich beim Jobcenter angemdeltet, das "beste" ist auch mein Sachbearbeiter habe ich nicht mehr, der hat in eine andere Abteilung gewechselt! jetzt stehe ich auch noch da ohne berater... kann ich da einfach kündigen und zum Jobcenter gehen, oder machen die mir Probleme?! ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen... LG

Mehr lesen

15. Juli 2012 um 14:02

Also
was auch immer eine Arbeitszeitfirma ist. Du meinst bestimmt Zeitarbeitsfirma oder?
Naja, grundsätzlich müssen sich alle an Gesetze halten, und insbesondere steht da auch wegen Pausen drin...

Wenn es dir nicht gefällt, musst du kündigen, aber dann auch mit den Folgen leben...

Ab besten sprichst du mit einem anderen Berater bzw. Vermittler von Arbeitsamt oder Jobcenter und machst dich schlau...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sexuelle Nötigung und Mobbing am Arbeitsplatz und danach....
Von: ceren_12062572
neu
12. Juli 2012 um 2:28
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram