Home / Forum / Job & Karriere / Arzthelferin oder Reiseverkehrskauffrau???

Arzthelferin oder Reiseverkehrskauffrau???

5. Mai 2007 um 18:38

Ich kann mich einfach nicht entscheiden für welchen der beiden Berufe ich mir eine Ausbildungsstelle suchen soll.

Arzthelferin oder Reiseverkehrskauffrau???

Welcher hat Zukunft?

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 13:35

Berufsentscheidung
hi da ich mir damals genau die gleiche frage gestellt habe, würde ich dir raten dich für den Beruf zur Reiseverkehrskauffrau zu entscheiden. Du verdienst erstens mehr als eine Arzthelferin und kannst dich später auch weiterqualifizieren und in den Tourismus einsteigen. Da gibt es ja mehrere Möglichkeiten. Natürlich könntest du als AH auch weiter zur Krankenschwester kommen. Die Entscheidung liegt bei dir! Helferberufe sind meiner Meinung nicht das Ware vom Ei....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 14:03

...
genau das sind auch die beiden berufe für die ich mich interessiere am liebsten würde ich reisebüro machen aber habe fachabi in gesundheit gemacht und somit wenig chancen und in mathe bin ich ne niete...aber ich würde soo gerne reisebüro machen es ist ein traum von mir...ich liebe es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 14:58
In Antwort auf fruitgirl

...
genau das sind auch die beiden berufe für die ich mich interessiere am liebsten würde ich reisebüro machen aber habe fachabi in gesundheit gemacht und somit wenig chancen und in mathe bin ich ne niete...aber ich würde soo gerne reisebüro machen es ist ein traum von mir...ich liebe es

Lustig...
Auch ich hab Fachabi in Gesundheit und bin total schlecht in Mathe
Zwar hab ich bereits Berufserfahrung als Altenpflegerin und könnte somit besser als AH einsteigen, aber das Reisebüro interessiert mich trotzdem fast mehr.

@ fruitgirl: Ist denn Mathe so wichtig als Reiseverkehrskauffrau?
In welcher Stadt suchst du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 21:52

Hallo,
also ich würde sagen, da die Ausbildungsplätze nicht wie Sand am Meer vorhanden sind, dass Du Dich für beide Ausbildungsberufe bewirbst.
Wenn Du Dich nur als Reiseverkehrskauffrau bewirbst, kann die Enttäuschung sehr groß sein, wenn Du hier keinen Ausbildungsplatz findest.
Für 2 oder mehrere Berufe sich zu bewerben, ist auf jeden Fall besser, da die Chancen einfach höher sind, überhaupt einen Ausbildungsplatz zu bekommen, gerade in der heutigen Situation des Lehrstellenmangels.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen