Home / Forum / Job & Karriere / Ausbildung abbrechen?

Ausbildung abbrechen?

6. Juni 2009 um 12:38

Hallöchen zusammen,

ich möchte folgendes zunächst eimal schildern:

Ich bin 21 Jahre alt und befinde mich momentan im 1. Ausbildungsjahr zur Bankkauffrau.
Zuvor habe ich eine 3-Jährige Ausbildung zur KAuffau im Einzelhandel erfolgreich mit der NOte 1,4
absolviert. Ich bin mit der jetzigen Ausbildung zur Bankkauffrau so unbeschreiblich unglücklich.
Das ganze Themengebiet interesiert mich überhaupt nicht. Jeden Morgen wache ich auf und
habe einfach überhaupt keine Lust zu arbeiten, wo ich eigentlich ein Mensch bin, der sehr gerne
arbeitet. Sicher fragt ihr euch, warum ich die Lehre überhaupt angefangen habe!?
Ich habe als Kauffrau im EInzelhandel in einem ziemlich blöden BEtrieb gearbeitet, wo es mir
nciht besonders gefiel. Ich wollte so schnell wie möglich weg von da und habe mir den
Beruf der Bankkauffrau einreden lassen.
Endlich habe ich aber gemerkt, dass es keinen Sinn mehr macht, diesen Beruf weiterzulernen.
Ich brauche einen kreativen Beruf, nämlich GrafikDesigner oder ähnliches.
Ich weiß einfach nicht was ist machen soll. Es hat ehrlich keinen Sinn mehr, diese Lehre weiterzu machen.
Und ich bin auch kein Mensch der denkt, dass eine Lehre abzubrechen blöde ist. Im Gegenteil. Ich finde
das beweist Mut und Erkenntnis und Wertschätzung.
Habt ihr eine Idee wie ich weitermachen kann und wie ich das in einer Bewerbung schreiben soll?
Und was es für Berufe gibt?

Ich danke euch schonmal für alles.

Liebe Grüße,

Lexey

Mehr lesen

7. Juni 2009 um 16:49

Danke für den Rat
Hallo pet641,

ich möchte zunächst für deine hilfreiche Antwort danken. Zumal ist es sehr schön,
dass man eine Meinung von einem Arbeitgeber zu hören bekommt.
Dass eine abgebrochene Lehre sich im Lebenslauf generell schlecht macht, ist mir durchaus
bewusst und dass es zunächst als SChwäche angesehen wird auch. Aus dieser Schwäche möchte
ich aber im Bewerbungsschreiben eine Stäkre machen und beweisen, dass es der richtige Weg ist.
Arbeitslos wäre schrecklich, aber das wird nicht der Fall sein! Davon bin ich überzeugt.
Auf den Beruf Einzelhandelskauffrau etwas aufzubauen finde ich natürlich klasse,
aber darüber bin ich wohl zu wenig informiert.

Hast du noch Tipps oder Tricks zur Bewerbung sonst?

Ich danke dir vielmals!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen