Home / Forum / Job & Karriere / AUSBILDUNG aber welche nun??

AUSBILDUNG aber welche nun??

20. August 2010 um 18:22

Hallo Ihr lieben,

Mal wieder habe ich ein ,,Problemchen das ich nicht alleine zu bewältigen weis.
Ich erkläre in Kurzfassung:

Seit nun fast zwei Jahren nachdem ich meine Berufsfachschule richtung Gesundheit und Pflege abgeschlossen habe, weil ich eigendlich den Beruf der Hebamme erlernen wollte, habe ich immer noch keine Ausbildung gefunden, weder als Hebamme noch als Medizinische Fachangestellte oder was ähnlichem. Kurzfrüstig bekam ich vor einem Jahr eine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte, doch mein damaliger Chef wollte mich nicht mehr haben und kündigte mich noch wärend der Probezeit. Mit meiner fünf in Mathe hatte ich scheinbar keine guten Chancen auf eine Zukunft wie ich sie mir vorstellte.

Dieses Jahr war mir dann alles egal ich Bewarb mich bei Bäckern, Metzgern, in Büros usw.
Vor zwei Monaten lernte ich meinen jetzigen Freund kennen, dessen Mama in einer Arzt Praxis den Garten sauber hält.
Sie fragte nach ob man nicht noch Auszubildende sucht. Und tatsächlich ich hatte Glück gleich am nächsten Tag gab ich meine Bewerbung ab und bekam auch gleich ein Vorstellungsgespräch.

Das Vorstellungsgespräch war sehr kurz und einer der Ärzte meinte das eig. nichts dagegen spreche, ausser das ich eben mit dem Sohn von der Frau zusammen bin die eben den Garten macht und beide dort Patienten sind und er eben das Problem sieht falls Ich mal Probleme mit ihrem Sohn(meinem Freun) oder ihr bekomme die ganzen Emotionen mit in die Praxis trage.

Morgen früh bekomme ich bescheid ob ich diese Ausbildung bekommen würde oder nicht.

Doch wie der Zufall so will:

vor zwei Tagen merkte ich morgens das meine gute Brille nicht mehr dort lag wo ich Sie am Abend zuvor hingelegt hatte.
Ich nahm Sie in die Hand und bekam meine Kinnlade nicht mehr zu. Unser Jüngster Hund fast noch ein Baby, er hatte sie Komplett zernagt, weil ich auf meine Brille angewiesen bin machte ich mich gleich auf den Weg und lies mir eine neue Brille anfertigen, den Tränen nahe wegen meiner Finanziellen lage erklärte ich der Optikerin eine junge ich schätze anfang 30, nette Dame, dass Sie mir bitte einen guten Preis dafür machen soll.

Keine fünf Minuten später, kam Sie auf mich zurück und fragte was für eine Ausbildung ich denn eig. machen möchte, ich erklärte Ihr alles und Sie fragte mich wie es denn mit der Augenoptik wäre.
Ich habe mir das oft schon überlegt doch ist der Verdienst in der Ausbildung wirlich nicht sehr schön grad mal 390 euro und davon soll ich ein auto handy und Versicherungen bezahlen deswegen kam das bei mir nie in frage.

Ich fragte Sie dann ob Sie noch jemand suchen würde und sie antwortete : ,,ja ich könnte in dieser Filliale noch jemanden gebrauchen....


Meine frage an euch

Für mich sind das zwei Dinge, die ich versuche zu verstehen für meine Zukunft.

Ich lerne IHN kennen meine jetzigen Freund, seine Mutter besorgt mir ein Vorstellungsgespräch.
Mein Hund macht meine Brille kaputt und beim Kauf der neuen Brille bekomme ich ein Angebot für eine Ausbildung

Beide ausbildungen kann ich mir vorstellen bei der Augenoptik würde ich ausgelernt sogar jede menge verdienen als Arzthelferin eher schlecht jedoch bekomme ich in der ausbildung genau umgekerht mehr geld.
Ich weis einfach nich was machen...


Ich danke euch schonmal und hoffe auf schnelle Antworten

Mehr lesen

20. August 2010 um 20:20


Na das ist ja mal ein toller Zufall =)
Ich sagmal dein gehalt in der Ausbildung steigert sich ja von Jahr zu Jahr, ich hatte zB im erste Lehrjahr gerade mal 250 und im letzten jetzt 400 Euro =)

Als Arzthelferin verdienst du ca. 1200 Netto kommt auf die Praxis an und so aber meine Mom ist auch Arzthelferin =)

Natürlich solltest du das nehmen wo du Zukunft hast, aber die haben wohl beide Berufen. Nur, weil deine Schwiegermutter dir ein Vorstellungsgespräch versorgt hat würde ich mich nicht daran festklammern, ich denke mal das sie nicht sauer wäre wenn du am Ende doch lieber beim Optiker anfangen würdest =) Außerdem solltest du überlegen in welchen Job du Aufstiegschancen hast und so. Dann solltest du auch überlegen was du lieber machst. Als Arzthelferin gibt es auch Dinge die nicht so schön sind zum machen, beim Optiker hast du das vielleicht ehr nicht =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2010 um 21:13
In Antwort auf teale_11903073


Na das ist ja mal ein toller Zufall =)
Ich sagmal dein gehalt in der Ausbildung steigert sich ja von Jahr zu Jahr, ich hatte zB im erste Lehrjahr gerade mal 250 und im letzten jetzt 400 Euro =)

Als Arzthelferin verdienst du ca. 1200 Netto kommt auf die Praxis an und so aber meine Mom ist auch Arzthelferin =)

Natürlich solltest du das nehmen wo du Zukunft hast, aber die haben wohl beide Berufen. Nur, weil deine Schwiegermutter dir ein Vorstellungsgespräch versorgt hat würde ich mich nicht daran festklammern, ich denke mal das sie nicht sauer wäre wenn du am Ende doch lieber beim Optiker anfangen würdest =) Außerdem solltest du überlegen in welchen Job du Aufstiegschancen hast und so. Dann solltest du auch überlegen was du lieber machst. Als Arzthelferin gibt es auch Dinge die nicht so schön sind zum machen, beim Optiker hast du das vielleicht ehr nicht =)

...
Das Gehalt in der Ausbildung ist mir momentan mal egal, denn das was danach ist, ist wichtiger denke ich.

Nur habe ich mich erkundigt nach Aufstiegschancen und auch Gehaltstechnisch, ist es einfach beim Optiger um einiges besser, Ich kann meinen Bachelor machen meinen Meister mich spezialisieren und selbst wenn ich dannach kein Optiker mehr machen will kann ich meinen eigenen Laden aufmachen..

Ich hab mir heute zwei Zettel geschrieben mit Optiker und Arzthelferin und habe diese zusammengefaltet und dann so gesagt den Zettel den ich jetzt ziehen werde diesen Beruf werde ich erlernen und was kam OPTIKER

Nein seine mum wäre sicher nicht sauer denn die hat sich schon aufgeregt das der arzt mich so lange hat warten lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2010 um 19:24


Na das ist doch toll~ und wenn du da sogar mehr Chancen hast dich weiter zu bilden ist das auch gut ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen