Home / Forum / Job & Karriere / Ausbildung als Kosmetikerin?

Ausbildung als Kosmetikerin?

6. Dezember 2012 um 10:43

Ich habe ein Problem und zwar weiss ich nicht ob ich die Ausbildung als Kosmetikerin machen soll..

Ich habe dieses Jahr meine Lehre als Kauffrau abgeschlossen und arbeite jetzt noch bis nächsten Sommer in meinem Lehrbetrieb weiter. Leider weiss ich überhaupt nicht was ich danach machen soll.. Ich kann mir nicht vorstellen immer im Büro zu arbeiten, ich möchte etwas machen was mich mehr interessiert und mir Spass macht. Habe auch schon Stellenangebote durchstöbert aber nichts spricht mich an..

Was mich aber schon immer interessiert hat wäre der Beruf Kosmetikerin. Das einzige, was mich noch davon abhält diesen Beruf zu erlernen ist der Gehalt, welcher sehr gering ist..
Ich komme aus der Schweiz und eigentlich keine Kosmetikerin verdient mehr als 3'500 CHF im Monat. Das ist weniger als das, was ich jetzt direkt nach der Ausbildung verdiene

Dazu bin ich auch noch ein Mensch, der sich gewohnt ist nicht so sehr aufs Geld zu achten und ich gehe auch sehr oft shoppen.

Ausserdem habe ich Angst, dass ich nicht gut im Beruf sein werde, da ich am Anfang eher eine zurückhaltende Person bin und das ist nicht gerade vorteilhaft in diesem Beruf oder?

Hoffe Ihr könnt mir vielleicht bei der Entscheidung ein wenig helfen, bin echt am verzweifeln..

Mehr lesen

7. Dezember 2012 um 9:20

Lass das bloss hier
keine von den vielen arbeitslosen kosmetikerinnen in deutschland lesen... die wandern glatt aus. ich denke mal das ist noch sehr hochgegriffen mit dem verdienst. bleib mal schön bei deinem ausbildungsberuf, da verdienst du zumindest genug. die kosmetikerausbildung musst du auch noch aus eigener tasche bezahlen. vielleicht kannst du ja mal ein
paar tage ein praktikum in so einem kosmetiksalon machen...
ob das überhaupt deinen vorstellungen entspricht, so manche hat auch völlig falsche vorstellungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 10:14

Verzweifeln...
....ist der falsche Weg!

Nimm Dir etwas Zeit! Überlege Dir in aller Ruhe, was für Interessen und Hobbies Du hast, was sind Deine Stärken und Schwächen.
Nun überlege Dir, welche Berufe (es gibt doch sicher noch 1-2 mehr) Dir gefallen würden. Und informeire Dich über diese.
So kannst Du sehen: Was passt zu Deinem Wunschberuf? Was spricht dafür oder was dagegen.

Wenn Dein absoluter Favorit die Kosmetikerin ist, und Du aber mit dem Gehalt nicht klarkommst, müßtest Du diesbezüglich eben Abstriche machen. Kannst und möchtest Du das?

Als Kosmetikerin sollte man schon kontaktfreudig sein. Natürlich wächst man mit seinen Aufgaben...Daher wäre es von Vorteil, wenn Du vorab - wie bereits geraten - ein Praktikum machst. So kannst Du in das Berufsbild mal reinschnuppern, und siehst dann sicher eher, ob das etwas für Dich wäre.

Es ist nicht einfach, das glaube ich Dir. Deshalb nimm Dir die Zeit zum Abwägen, Informieren und idealerweise ein Praktikum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook