Home / Forum / Job & Karriere / Ausbildung oder Vollabitur?

Ausbildung oder Vollabitur?

7. August 2016 um 22:29

Hallo zusammen, meine Freundin hat nach ihrem Wirtschafts-Fachabi eine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen. Da sie aber überwiegend Aufgaben zugeteilt bekommt , die nichts mit dem Ausbildungsrahmenplan zu tun haben (z. B. Kaffee kochen, eindecken, etc.) , hat sie sich schon an einem Berufskolleg zum Vollabitur angemeldet. Dort wurde sie auch genommen und könnte ab dem 24.08 dort starten. Meine Frage wäre, ob es sinnvoller ist, ein Abitur in der Tasche zu haben, oder eine nicht optimale Ausbildung zu Ende zu führen? Studieren könnte sie ja so oder so nach Abschluss der Ausbildung bzw. auch dem Vollabitur.
Über konstruktive Antworten würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank im Voraus.

Mehr lesen

23. August 2016 um 14:04

Ausbildung wo anders fortführen ist mein Rat
Wenn deine Freundin nach spätestens 6 Monaten immer noch keine qualifizierten Tätigkeiten machen darf, würde ich das der Handelskammer melden und mich beraten lassen bzw. über die Website der Handelskammer nach einem anderen Ausbildungsplatz suchen. Ich studiere im Moment an der FOM und Menschen mit einer Ausbildung, die dann berufsbegleitend studieren, sind halt im Moment viel mehr gefragt, da diese 0 Einarbeitungszeit brauchen. Der klassische Vollabiturient mit Vollstudium ist zumindest im Wirtschaftsbereich ein Auslaufmodell...Hoffe ich konnte dir helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
App für Zeiterfassung
Von: else_12849283
neu
3. August 2016 um 13:20
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen