Home / Forum / Job & Karriere / Ausbildung zur Gestalterin --danach zur Zeitung?

Ausbildung zur Gestalterin --danach zur Zeitung?

11. April 2011 um 12:27

Hey Girlsss!

Mein eigentlicher Berufswunsch ist seit Jahren Journalistin. Da ich aber keine Literaturwissenschaften/Publizistik oder so studieren werde, weil ich seit dem ich 17 bin alleine wohne ,kommt für mich nur eine Ausbildung mit anständiger Vergütung in Frage. Nun habe ich mir seit ein paar Monaten Alternativen überlegt, welche Berufe mich sonst ansprechen und wollte euch Mädels um Rat fragen:

Und zwar hatte ich überlegt, eine Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing zu machen, da mich Mode, Fashion und sowas sehr interessiert und ich glaube ,dass ich daran meine Freude hätte. Aber dennoch besteht mein Wunsch, zur Zeitung zu gehen :/ ich meine da sind ja schließlich immer irgendwelche Leute die die Mode der Stars und sowas kommentieren und analysieren.. aber wie kommt man an sowas? Kann man nach der Ausbildung und vor allem mit DIESER Ausbildung anschließend ein Volontariat machen? Ich freue mich über jede Antwort!! Liebe Grüße

Mehr lesen

27. April 2011 um 20:16

Sieht schlecht aus
Du brauchst auf jeden Fall ein Studium.
Ich hab in der 11. Klasse ein Praktikum bei einer Zeitung gemacht. Je nach Aufgabenbereich war einer Historiker, einer hatte Linguistik studiert.
Bei Zeitungen arbeiten kannst du, es gibt dort z.B. Mediengestalter. Aber was den Journalismus angeht - daran wirst du so leicht nicht kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zeitung austragen kündigen?
Von: honora_12715914
neu
21. April 2011 um 22:47
Großes Dilemma
Von: camryn_12072743
neu
17. April 2011 um 1:17
Er hasst seine Ausbildung - Was kann ich tun?
Von: myriam_12644334
neu
14. April 2011 um 1:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen