Home / Forum / Job & Karriere / Ausnutzen bis zum letzten und nun? kündigen oder kündigen lassen

Ausnutzen bis zum letzten und nun? kündigen oder kündigen lassen

16. November 2010 um 23:08

hallo ihr lieben,

ich hab da ein echt großes problem in meinem job
arbeite in einer spielhalle und hab mich schon bei der einstellung gefragt puuuhhh ne 6 tage woche aber naja was solls....
hab eine woche früh und eine woche spätschicht
früh von 8.30 bis 17.00
spät von 17.00 bis 01.00

zudem kommt das man alleine in der spielhalle ist und erstmal morgens alles saugen, putzen, die versch.... toiletten sauber machen muss, in der spätschicht hingegen hat man nicht so die zeit zu putzen aber es wechselt ja und wenn die andere kollegin fleißig ist dann passt das auch- war sie aber nicht also fing es an das wir ständig stress hatten und kontrollen der eine sah staub auf den handtuchspendern der ander auf dem zigaretten automat den anderen störte den staub in der toilette hinter der türe auf dem kleiderhaken usw.
letztlich kam ich mir so vor als hätte ich alles alleine gemacht sprich putzten wie ne blöde, den kompletten einkauf also süßigkeiten ohne ende denn dsas geht innerhalb von 2 tagen alles weg, brötchen, wurst, putzmittel, usw.

und jetzt kommt der hammer

in der spätschicht woche arbeite ich grundesetzlich bis 2, 3, 4 uhr ja sogar war ich mal bis 7 morgens da, da die andere kollegin kündigte und es niemand neuen gab musste ich an dem tag von 8.30 bis 3.00 nachts arbeiten, auf meine 2 freien tage in den 2 wochen verzichten, 2 wochen spätschicht arbeiten und dann ab 14.00 bis eigentloch 1 wurde aber immer später und so geht das die ganze zeit zudem sind die dann immernoch unzufrieden UND ES WURDE MIR NICHT BEZAHLT!!!!!!!!
mein chef ist stinksauer auf mich da ich vor nem monat mist gebaut habe nämlich vom geschäftshandy tel. und ne höhere rechnung verursacht hab...
aber dann ok soll ers abziehen und mir mein restliches geld ausbezahlen aber da denkt der garnicht dran... ich bin dort seit nun 7 monaten und fühle mich total kaput und am ende.
ich überlege nun mich echt 4 wochen krankschreiben zu lassen damit die mich kündigen denn ich habe noch nix neues und das ich falls ih nichts neues finde aa geld bekomme allerdings wenn ichd a von heute auf morgen weg bin muss meine neue kollegin doppelschicht arbeiten und das ist echt unfair....
was soll ich nur tun??

Mehr lesen

22. November 2010 um 10:17

Was steht im Vertrag?
Gut, die Handyrechnung muss er dir abziehen. Aber er darf dir nicht dein gesamtes Gehalt streichen! Das darf nicht sein!

Du weißt, dass zwischen den Schichten eine bestimmte Zeit verstreichen muss, sonst bist du nicht einsetzbar???!

Und was auch wichtig ist: Er muss dafür sorgen, dass es genügend Arbeitskräfte gibt. Dass man mal einspringt wenn Not am Mann ist, okay - dass es aber nicht bezahlt wird ist unmöglich! Die andere Arbeiterin würde doch dann auch bezahlt werden?

Ich bin eigentlich gegen das Krankschreiben lassen, aber ich kann verstehen dass du auf das Geld angewiesen bist.

Schreib Bewerbungen! Und achte beim nächsten Arbeitgeber auf die Verträge und auf genaue Absprachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook