Home / Forum / Job & Karriere / Ausreichend Kindererfahrung?

Ausreichend Kindererfahrung?

13. Mai 2014 um 15:43

Hallo ihr Lieben,
ich möchte nach dem Abi (ist erst nächstes Jahr) gerne für ein Jahr als Au Pair bzw. eventuell auch als Edu Care in den USA arbeiten. Nach einigen Nächten Internetrecherche und gefühlten 1000 Erfahrungsberichten später bin ich nun darauf gestoßen, dass einige Au Pair Anwärterinnen über mehr als 2000 Stunden Kindererfahrung verfügen. Ist es auch möglich mit weniger Stunden in eine "gute" Familie vermittelt zu werden? Da ich Einzelkind und auch erst 17 bin, komme ich vielleicht grade auf 1000-1500 Stunden. Ich passe jedes 2. Wochenende auf meine 3-jährige Cousine auf, trainiere 2 mal pro Woche Kinder zwischen 3 und 8 im Tennisverein (seit einem Jahr), habe 3 Nachhilfeschüler ( 7.-9. Klasse)(seit 1,5 Jahren), betreue einmal pro Woche 1,5 Stunden lang 12 Fünftklässler beim Hausaufgaben machen (seit 1 Jahr), betreue jede 2. Woche als Praktikantin/freiwillige Helferin 3 Stunden lang eine Stillgruppe (seit 4 Monaten) und gehe ein Mal pro Woche 2 Stunden lang in einer fremden Familie babysitten (seit 6 Monaten). Das sind zwar sehr viele unterschiedliche Tätigkeiten und mag sich daher im ersten Moment viel anhören, aufsummiert sieht das ganze jedoch weitaus weniger aus. Desweiteren kann ich jeweils 2 Wochen Praktikum im Kindergarten, auf der Neugeborenenstation und bei einem Kinderarzt aufweisen.
Ich gehe davon aus, dass die Stunden ab dem Bewerbungszeitpunkt gezählt werden und ab dann "Schluss ist" auch wenn ich die Tätigkeiten natürlich noch weiter ausübe. Ist das so? Wäre ja eigentlich schade, wenn das dreiviertel Jahr mir dann verloren geht, da es ja schon einen Unterschied von über 500 Stunden machen würde.
Es wäre sehr lieb, wenn mir jemand Auskunft geben könnte, da mich das total verunsichert hab und ich zeitlich gesehen auch einfach keine zusätzlichen Stunden mehr sammeln kann! Ich verbringe sehr gerne Zeit mit Kindern und würde es daher sehr schade finden, wenn man sich hier so sehr auf die Zeit beschränkt.
Liebe Grüße, Zoé.

Mehr lesen

20. September 2014 um 17:45

Erfahrung als au pair in ägypten *.*
hey zoe
ich freue mich sehr, dass du gerne als aur pair im ausland arbeiten möchtest& somit auch gute werke tust, da du einer familie hilfst. ich war 2 jahre in egypten aur pair, bei einer muslimisch arabischen familie. sie hatten 2 kinder .. ein junge& ein mädchen. tagsüber mussten die eltern hart arbeiten& ich habe mich um die 2 stinker alleine gekümmert ich war damals 16 jahre. ich weis nicht wo es wo anders als aur pair abläuft leider, aber in ägypten weis ich .. du brauchst nixht mal überall einen abschluss& darfst auch oft so lang aufpassen wie sie dich brauchen. die familien dort sind ganz anders. dort hast du auf jeden fall große chancen was passendes zu finden. wenn gehe bitte nach hurghada, cairo ist im moment noch bißle kritisch wegen dem krieg.
alles gute !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen