Home / Forum / Job & Karriere / Außerordentliche Kündigung - Was nun?

Außerordentliche Kündigung - Was nun?

7. Juni 2014 um 15:05

Hi!

bin 22, bald 23, wohne noch bei Mum, sie bekommt Pflegegeld (hab n Behindertenausweis), Waisenrente (Vater tot) und eben Kindergeld durch die Ausbildung!
Wohnhaft ist Hessen, ich wurde von der Arbeitgeberseite gekündigt, da ich seit Februar gesundheitlich fehle, bin im dritten Lehrjahr und habe meiner Mum gestern gestanden, dass der Beruf aufgrund Körperlicher Belastung bei mir keine Früchte ernten wird. Da die Atteste vermehrt später ankamen als im Vetrag vorgegeben wurde ich nun gekündigt (Kündigung flatterte heute ins Postfach).
Da ich zumindest bis zum 25sten das Kindergeld erhalten kann (bzw. meine Mum) frage ich nun: Wenn ich jetzt ALG1 beantrage würde meine Mum das Kindergeld noch erhalten?
Habe heute schon ettliche Faxe mit Kündigungen an sämtliche Dienste verschickt.

Zusammengefasst: Ausbildung wurde vom Arbeitgeber gekündigt, wie sieht es mit Kindergeld/Pflegegeld/Waisenrente bei ALG1 aus?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Beruflich wg Meinung des Freundes zurückstecken?
Von: reene_12522544
neu
3. Juni 2014 um 23:57
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen