Home / Forum / Job & Karriere / Auszeit: Alles hinschmeißen und ins Ausland?

Auszeit: Alles hinschmeißen und ins Ausland?

17. November 2019 um 9:25 Letzte Antwort: 8. Dezember 2019 um 6:54

Liebe Community!

Ich (w,26) habe momentan ein kleines Problem in meinem Leben. Ich bin seit 2 Jahren jobmäßig sehr frustriert (arbeite in einer Redaktion), finde aber auch keine Alternative (trotz Bewerbungen etc). Ich habe das Gefühl, in dieser Stadt nichts geeignetes zu finden - ich habe auch keine Lust mehr, überhaupt hier zu arbeiten.
Ich brauche frischen Wind in meinem Leben und dachte an einen längeren Aufenthalt im Ausland. Nur ist das alles nicht ganz einfach: 

- Wie finanziere ich mir das? (Arbeit)
- Wohnung kündigen ja nein?
- Wohin soll die Reise gehen?
- Wie lange?
- etc.

Ich bin auf der Suche nach ein paar Erfahrungen! Vor allem, was das Finanzielle betrifft. Ich gehöre leider nicht zu der Gruppe von Menschen, die einfach mal ein Jahr lang Backpacking in Südostasien macht, weil sie reiche Eltern und somit eine Absicherung haben. 

Würde mich über ein paar Storys und Inspirationen von euch freuen

Liebe Grüße!

Mehr lesen

19. November 2019 um 13:46

mit 26 schon eine auszeit?
wie lange arbeitest du schon?


wesewegen bist du unglücklich im job?

wie wärs mit umschulung?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. November 2019 um 22:23

Ohne deine Qualitfikation zu kennen ist das eher schwierig zu beantworten. Ich würde die Wohnung kündigen und mein Zeug zum Großteil verkaufen. Was du behalten willst,  solltest du bei deinen Eltern / Verwandten abstellen. Du solltest nicht in ein Land reisen, dessen Sprache du nicht sprichst. Bei manchen Ländern ist es leichter vor Ort zu suchen bei manchen ist es egal, am besten ist es natürlich einfach als Migrant zu gehen, also schon mit Job. Relevant ist es sich vorher über solche Sachen wie Krankenkasse, Rentenansprüche, Steuern, das örtliche Recht und die kulturellen Gepflogenheiten zu informieren.

Sabbatical geht natürlich auch, das ist ja aber eher ein sehr langer Urlaub als der Umzug in ein anderes Land für ein paar Jahre.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2019 um 6:54
In Antwort auf honey.bee93

Liebe Community!

Ich (w,26) habe momentan ein kleines Problem in meinem Leben. Ich bin seit 2 Jahren jobmäßig sehr frustriert (arbeite in einer Redaktion), finde aber auch keine Alternative (trotz Bewerbungen etc). Ich habe das Gefühl, in dieser Stadt nichts geeignetes zu finden - ich habe auch keine Lust mehr, überhaupt hier zu arbeiten.
Ich brauche frischen Wind in meinem Leben und dachte an einen längeren Aufenthalt im Ausland. Nur ist das alles nicht ganz einfach: 

- Wie finanziere ich mir das? (Arbeit)
- Wohnung kündigen ja nein?
- Wohin soll die Reise gehen?
- Wie lange?
- etc.

Ich bin auf der Suche nach ein paar Erfahrungen! Vor allem, was das Finanzielle betrifft. Ich gehöre leider nicht zu der Gruppe von Menschen, die einfach mal ein Jahr lang Backpacking in Südostasien macht, weil sie reiche Eltern und somit eine Absicherung haben. 

Würde mich über ein paar Storys und Inspirationen von euch freuen

Liebe Grüße!

Hallo,

ich hatte selbst meinen Job (unbefristet im öffentlichen Dienst) gekündigt und habe mir meinen Traum vom Reisen, Leben im Ausland erfüllt. 
Von geplanten 6-8 Monaten war ich am Ende 14 Monate unterwegs und habe im Ausland gearbeitet und das Leben genossen.
Damals musste ich mir viel Kritik anhören, jedoch war genau dies die Beste Entscheidung meines Lebens. Ich habe sehr viel über mich selbst, das Leben und die Welt gelernt.

Ich hatte mir ein geringes Startkapital angespart und dann direkt im Ausland gearbeitet, um mir die weiteren Reisen zu finanzieren. Zum Arbeiten war in mit dem Work&Travel Visum in Australien, dort habe ich 5 Monate in einem Job gearbeitet und anschließend gereist, sonstige Ziele die spontan dazugekommen sind waren Indonesien, Thailand, Singapur, Europa.

Wenn du es wirklich möchtest finden sich immer Wege.
Bei Fragen bin ich gerne bereit zu helfen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: sonnenwind4
23 Antworten 23
|
29. November 2019 um 11:07
6 Antworten 6
|
28. November 2019 um 8:32
3 Antworten 3
|
28. November 2019 um 8:20
Von: mondichin
neu
|
27. November 2019 um 20:11
Von: mondichin
neu
|
27. November 2019 um 20:10
Noch mehr Inspiration?
pinterest