Home / Forum / Job & Karriere / Bald keine Nerven mehr

Bald keine Nerven mehr

6. Januar 2013 um 15:42

Hallo,
ich weiß nicht mehr weiter. Kurz zu meiner Geschichte:
ich bin 24, gelernte Industriekauffrau und arbeite seit mitte August 2012 bei einer Zeitarbeitsfirma und bin dort an eine Tochterfirma eines Automobilbauers ausgeliehen. Am Anfang fand ich die Arbeit noch super und toll doch das änderte sich schlagartig als zwei meiner Kollegen fast zur selben Zeit aufhörten. Ich war damals gerade 4 Wochen in der Firma. Als diese zwei Personen gegangen sind durfte ich ihre arbeiten mit erledigen. Seitdem kommt es mir so vor, als ob ich nichts mehr richtig machen kann. Anfangs waren meine Kollegen total begeißtert von mir und meinten ich solle so schnell wie möglich in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden. Doch jetzt... ich möchte nur noch raus aus dieser Firma. Ich hatte über Weihnachten 2 Wochen Urlaub, konnte aber keinen einzigen Tag wirklich abschalten, habe immer nur über die Arbeit nachgedacht und was mich erwartet wenn ich wieder komme. Ich habe richtige Angst in die Arbeit zu gehen, kann nicht mehr richtig schlafen, habe keinen Appetit mehr, könnte von einer Sekunde auf die andere in Tränen ausbrechen und sehe absolut keinen Sinn mehr darin in die Arbeit zu gehen. Dabei bin ich früher gerne in die Arbeit gegangen, obwohl ich damals auch stressige Zeiten hatte und einige Kollegen mit denen ich angeeckt bin. Ich hatte vor Weihnachten einen Termin bei meiner Zeitarbeitsfirma (diese weiß übrigens darüber bescheid, dass es mir in der Firma nicht gut geht) bei der ich mit Vorwürfen bombadiert wurde weshalb ich schon so viele "gelbe Zettel" habe. Es sind genau genommen 3 Stück insg. 10 Tage und das über 4 Monate verteilt.
Ich durfte mir auch schon von einer Kollegin anhören, dass ich ihnen nur noch mehr arbeit mache und es besser wäre, gleich ganz zuhause zu bleiben. Am anderen Tag war sie dann wieder ganz freundlich zu mir, aber ich merke einfach immer mehr, dass ich mittlerweile unerwünscht und nur balast bin. Ich bin auch schon seit Monaten auf der Suche nach einem neuen Job, habe mir auch schon überlegt garnicht mehr ins Büro zu gehen. Aber ich habe nunmal die Ausbildung...
Irgendwie fühle ich mich als Versager, mein Arbeitsvertrag bei der Zeitarbeitsfirma läuft noch bis 28.02.2013 aber ich glaube diese Zeit stehe ich nicht durch. Aber ist denn eine Krankschreibung eine Option? damit bekomme ich nur wieder Ärger mit der Zeitarbeitsfirma...

Hat jemand nen Rat für mich?

Sorry für den ewig langen Beitrag, aber so versteht Ihr mich glaub ich besser

Grüße
hupfnudl

Mehr lesen

10. Februar 2013 um 22:46

...
In erster linie musst du an dich denken! denk dran du bist ein junges mädechen was bring es dir dich für etwas kaputt zu machen? Ich habe das 7 jahre mit gemacht seit 4 monaten bin ich nicht arbeitstauglich!! und ich bin 25....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen