Home / Forum / Job & Karriere / Berufliche Zukunft

Berufliche Zukunft

4. April um 9:28

Guten Tag, 

ich M21 wollte euch euch einfach mal nach einer neutralen Meinung fragen. 

Es es geht um meine Berufliche Zukunft und die Kombination mit meine Freundin. 

Arbeite jetzt seit ca 2 Jahren in einem Handwerksbetrieb. Ich habe jetzt die Möglichkeit in ein paar Monaten meinen Meister in Vollzeit zu machen ( 10 Monate). 

Aber ... 
ich würde aber auch gerne zur Bundespolizei und dort eine neue Ausbildung starten. Das möchte aber meine Frwundln nicht, sie möchte nicht von mir getrennt sein. Unter der Woche ist man in ganz Deutschland unterwegs. 

Ich weiß einfach nicht was die richtige einzuschneidende ist. Es hat alles vor und Nachteile. 

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiter helfen.

Lg  

Mehr lesen

7. April um 9:48

Hast du denn eine Präferenz? Wie lange geht die Ausbildung bei der Polizei? Warum möchtest du wechseln? Ich finde es nicht unproblematisch, wegen des Partners auf sowas zu verzichten, da es sich negativ auswirken könnte auf die Partnerschaft.
Hat man in der Ausbildung nicht feste Standorte (also durchaus mehrere, aber immer wieder die gleichen)? Und dann noch Einsatzgebiete?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April um 12:11

Das kannst nur du selbsrt wissen.... Würdest du es deiner freundin vorhalten, wenn du die Ausbildung wegen ihr nicht wahrnimmst? Natürlich ist nicht jede Beziehung auf Entfernung ausgelegt (das hat übrigens auch nichts mit der Stärke einer Beziehung zu tun). Aber vielleicht könnte es ja klappen, wenn es nur über einen bestimmten Zeitraum ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fehlender Lohn und Lohnabrechnung
Von: elviralauma
neu
31. März um 18:54
Fahrzeugbewerter beim tüv Rheinland
Von: jasko1231
neu
31. März um 15:55
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen