Forum / Job & Karriere

Berufswahl- ich brauche eure Hilfe

Letzte Nachricht: 5. Mai um 2:23
04.05.21 um 23:37

Hallo zusammen,

ich bin, wie im Titel schon beschrieben, ziemlich verzweifelt was meine Berufswahl angeht. Momentan befinde ich mich im 2. Semester eines wirtschaftlichen Studiengangs und hasse es. Mich interessiert Wirtschaft wohl deutlich weniger als ich angenommen hatte. 
Jetzt informiere ich mich schon seit mehreren Wochen Tag und Nacht über Studiengänge und Ausbildungen, aber scheine einfach nichts zu finden was zu mir passt. Vielleicht könnt ihr mir sagen an welche Berufe ihr denkt, wenn ihr meine Beschreibung durchlest? 

Also: Ich bin 20 Jahre alt und habe 2018 Abi gemacht. Mein bestes Fach war Englisch (LK), ich mochte aber Mathe und Bio auch sehr gerne. Berufsbereiche die ich ausschließen kann sind: Soziales, Kreatives, Geisteswissenschaftliches, Wirtschaft, Kaufmännisches und Medien. Ich tausche mich gerne mit anderen Menschen aus, aber ich arbeite ungern mit Kunden oder Patienten (bin eher introvertiert). Außer den oben genannten Fächern finde ich Medizin um Umwelt auch interessant.
Ich möchte nicht 24/7 im Büro sitzen und durch die Gegend telefonieren, sondern Abwechslung haben. 
Ich mache gerne Sport, bin sehr gerne in der Natur und liebe Tiere.
Mein eigentlicher Traum war es ja zur Polizei zu gehen aber mit -5 Dioptrien in beiden Augen ist das ziemlich hoffnungslos. Feuerwehr fänd ich auch interessant, fällt aber aus dem gleichen Grund raus. 

Es muss nicht der perfekte Beruf sein, ich glaube auch nicht, dass der für mich existiert. Aber ich brauche einfach ein paar Inspirationen und Vorschläge. 

Wäre wirklich super wenn ihr mir schreiben könntet, was ihr denkt

Mehr lesen

05.05.21 um 2:23

Du gehst es falsch an. Frag nicht Laien in einem forum. Geh zu Experten und lass dich richtig beraten was möglich ist und was nicht. Bubdesagentur für Arbeit. Dort gibt es einen test, der dir sehr deutlich zeigt, wofür du geeignet bist und wofür nicht. Ich war selber Berater und Vermittler dort.  Eines sage ich dir gleich,  wenn du introvertiert bist, lass es mit den Menschen sein. Das wird dich zu sehr anstrengen und du schmeißt hin. Eher etwas mit sehr wenig oder kaum Kontakt. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?