Home / Forum / Job & Karriere / Bewerbun, bitte um Kritik, WICHTIG

Bewerbun, bitte um Kritik, WICHTIG

13. November 2011 um 16:18

Sehr geehrte Damen und Herren,

über das Internetportal XXX bin ich auf Ihr Angebot einer Ausbildung zur Steuerfachangestellten im mittleren Dienst gestoßen und war sofort sehr interessiert. Gerne möchte die Gelegenheit nutzen, mich um die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Ich bin 23 Jahre alt und habe im Juni 2008 eine Lehre zur Bürokauffrau erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Ziel die allgemeine Hochschulreife nachzuholen, machte ich nur die Einführungsphase am XXX . Der Grund war eine Ausbildung als Notarfachangestellte, falsche Wahl. (stark heul, mist ebaut. hilfe. wie kann ich das besser umfassen)

Vom Beruf der Steuerfachangestellten verspreche ich mir eine sehr interessante Tätigkeit. Am Arbeitsfeld reizen mich besonders die vielseitigen und interessanten Tätigkeitsfelder, die Möglichkeit mit Daten und Zahlen zu arbeiten, sowie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung.

Durch meine Ambitionen immer Neues zu lernen, meine gute Auffassungsgabe sowie Kom-munikationsfähigkeit, bin ich überzeugt den Anforderungen der Ausbildung und den sich da-raus ergebenden Berufsmöglichkeiten gewachsen zu sein. Desweiteren zeichnet mich eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise aus. Ich bin zuverlässig und teamfähig. Mein Umgang mit Menschen ist zuvorkommend und höflich.

Fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen und den üblichen Kommunikationsmitteln, sowie schnelles Schreiben am PC bringe ich mit.

Ich möchte mit Energie und Tatkraft die Ausbildung beginnen und würde mich über eine Ein-ladung zu einer Vorstellung bei Ihnen sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Bitte um Kritik

Mehr lesen

28. November 2011 um 13:16

Bewerbung
"Vom Beruf der Steuerfachangestellten verspreche ich mir eine sehr interessante Tätigkeit. Am Arbeitsfeld reizen mich besonders die vielseitigen und interessanten Tätigkeitsfelder ..."

Hallo Jessica,
ich kenne mich in dem Beruf nicht aus, aber was sind die interessanten und vielseitigen Tätigkeiten eines Steuerfachangestellten? Ich würde das konkreter machen, sonst klingt es meiner Meinung nach, als wäre es irgendwo abgeschrieben.

Zu deinem Problem: Bin da auch nicht so versiert, man müsste das aber positiv formulieren können. Berufliche Neuorientierung oder so.

Als ich vor 2 Monaten meine Bewerbungen geschrieben habe, haben mir am meisten die Bewerbungsbeispiele und Vorlagen hier geholfen: http://www.yourfirm.de/bewerbung/

Ich denke aber, dass ein Abbruch im Lebenslauf keine Katastrophe ist. Das haben viele und schließlich kann das auch zeigen, dass man weiß, was man will. Nur muss man es auch so vermitteln.

Viel Erfolg wünsch ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper