Home / Forum / Job & Karriere / Bewerbung, Hilfe !

Bewerbung, Hilfe !

26. Dezember 2015 um 22:04

Huhu


So nun sind es nur noch 4 monate zur Schriftlichen Abschlussprüfung !! :/
ich hoffe ja das ich das packe.. ich hab bisl angst wegen sozialkunde
naja jedenfalls geht es nun ans bewerbungsschreiben weil mein betrieb mich nicht übernimmt.
Ich habe schon einen teil geschrieben, und hoffe ihr könnt mir sagen ob es so okay ist.. was ich noch schreiben oder verändern könnte ? und vorallem wie ich rein schreibe warum ich in diesen betrieb arbeiten möchte ?

ich bewerbe mich in einem Zoo wo eine stelle in der Affenhaltung frei wird..
Ich interessiere mich sehr für affen.. und will auch endgültig in diese richtung
Aber ich glaube nicht das dies als begründung reicht ?


achja.. ich habe einfach drauf los geschrieben ohne auf rechtschreiben, groß und kleinschreibung und satzzeichen zu achten Sehr glücklich also wer fehler findet kann sie behalten


Zurzeit absolviere ich, das dritte Ausbildungsjahr im Zoo bla bla bla zur Tierpflegerin.
Ich werde Voraussichtlich im Juli 2016 meine Ausbildung abschließen.
Da in meinem Unternehmen keine Möglichkeiten bestehen mich nach Abschluss dieser Ausbildung weiter zu beschäftigen bin ich nun auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.
Die in meiner Ausbildung erlernten Fähigkeiten möchte ich durch weiteres Fachwissen in Ihrem Zoo ergänzen.
Mein Umgang mit den Tieren ist fachgerecht, respektvoll und ruhig.
Verantwortungsbewusstsein, sowie Belastbarkeit, Flexibilität und Pünktlichkeit sind Stärken, die ich Ihnen garantiere.
Ebenso bin ich den Besuchern und Kollegen gegenüber offen, freundlich und Zuvorkommend.
Während meiner Ausbildung, konnte ich Erfahrung in der Haltung von Altwelt und Neuwelt Primaten sammeln, ich möchte meine Erfahrungen in der Affenhaltung bei Ihnen im Zoo aufbauen und ergänzen.

Mein Arbeitsbeginn, kann nach Beendigung der Ausbildung nach Absprache erfolgen.



Ich hoffe auf Antwort und danke schonmal dafür

Mehr lesen

30. Dezember 2015 um 9:58

Deine genauen Tätigkeitsbereiche
solltest du mit aufführen. Was du explizit gemacht hast und wo da deine Stärken lagen.

"Verantwortungsbewusstsein, sowie Belastbarkeit, Flexibilität und Pünktlichkeit sind Stärken, die ich Ihnen garantiere."

Pünktlichkeit ist selbstverständlich und gehört nicht ins Anschreiben. Die anderen solltest du irgendwie belegen können. Hast du vielleicht schon ein Arbeitszeugnis bekommen? Dann kannst du darauf verweisen.

aufbauen und ergänzen kommt doppelt vor. Entweder lass den vorletzten Satz weg.

Über ein persönliches Gespräch bei Ihnen freue ich mich
fehlt noch als Abschluss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zweite Ausbildung nach Elternzeit, Finanzen
Von: mama61990
neu
20. Dezember 2015 um 20:48
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen