Home / Forum / Job & Karriere / Bewerbung persönlich abgeben?

Bewerbung persönlich abgeben?

15. Juni 2010 um 10:51

Ich hab n kleines Problem. Ich möchte mich in meinem Heimatort als Zahnmedizinische Fachangestellte bewerben. Nun ist meine Mutter der Meinung, ich solle die Bewerbungsmappe persönlich vorbei bringen. Ich möchte aber keinesfalls aufdringlich oder gar schleimerisch wirken...!!
-> Das ist schonmal mein erstes Problem. Was ratet ihr mir?

Wenn ich mich jetzt dazu entscheide, es wirklich selbst vorbei zu bringen, was sage ich dann? Ich werd ja wahrscheinlich erstmal bei der Empfangsdame landen.
-> Drück ich ihr den Kram in die Hand? Was sag ich zu ihr?
-> Oder soll ich lieber versuchen, mit der Zahnärztin selbst ins Gespräch zu kommen? Und wie mach ich das? Was sag ich dann zu ihr?

Mehr lesen

15. Juni 2010 um 12:27

Antwort
Hallo!

Also ich würde sagen, wenn du die Möglichkeit hast die Bewerbung persönlich abzugeben dann mach das doch auch Wo vor hast du denn Angst? Du gehst rein und sagt...dass du gesehen hast da die ausbilden und deine Bewerbung gerne abgeben würdest. Wenn sich die Möglichkeit ergibt dann frage doch gleich nach einen Praktikumsplatz....dann bedankst du dich und fertig ist die Sache! Macht bestimmt einen besseren Eindruck, als wenn die die Bewerbung so im Postkasten landet! Also viel Glück und trau dich ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2010 um 20:59

Mhh...
Ich würde die Bewerbung persönlich abgeben,
gerade dann wenn es im selben Ort ist!
Ich habe meine Bewerbungen immer am Empfang abgegeben.
Was du dann sagst!? Einfach nur das du gehört hast, das sie einen Ausbildungsplatz zur Zahnarzthelferin frei haben und das du dich auf die Stelle bewerben willst. Und immer schöön FREUNDLICH sein!

Lg Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 15:57

Der erste Eindruck
Meiner Meinung nach, würde ich dir raten, die Berwerbung persönlich abzugeben. Der erste Eindruck zählt!!
Du gehst einfach in die Ordination rein, zur Empfangsdame und sagst ihr, dass du dich gerne als Fachangestellte bewerben würdest und ob sie deine Bewerbung an die Zahnärztin weiterreichen kann. Dann wird dir die Dame dein Zeugs abnehmen und höchstwahrscheinlich unter den Tisch legen. Und genau weil es dann unterm Tisch verschwindet, musst du nach ungefähr 2 Wochen nochmal hin & fragst am Besten nach (geht auch telefonisch) wies aussieht, ob die Zahnärztin deine Bewerbungsmappe empfangen hat, wie deine Chancen stehen und und und .. ich habe mich schon echt oft bei Firmen beworben & es ist echt wichtig, dran zu bleiben. So zeigst du interesse & das du den Job echt gerne haben möchtest.
Hoffe ich konnte dir ein bisschen auf die Sprünge helfen.
LG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen