Home / Forum / Job & Karriere / Bewerbung zur Mediengestalter: kreativ gestalten??

Bewerbung zur Mediengestalter: kreativ gestalten??

13. Dezember 2009 um 17:58

Hallo!!

Ich schreibe gerade an meiner Bewerbung, denn ich möchte ab September eine Ausbildung zur Mediengestalterin machen. Mir ist bewusst, dass die Ausbildungsplätze bei diesem Beruf sehr beliebt sind und man sich von der Menge abheben sollte, um eine Chane zu haben.
Darum habe ich mir gedacht, ob ich meine Bewerbung kreativ gestalte. Ich habe an zwei farbige Balken (dunkelrot vielleicht) der Länge des Blattes entlang gedacht oder so etwas in der Art. Dass es trotzdem noch seriös aussieht, aber sich eben ein bisschen abhebt.
Meine Bekannten sagen, das sollte ich nicht machen, lieber ein ganz gewöhnliches Anschreiben/Lebenslauf abschicken ohne farbige Balken oder so.

Ich dachte es könnte gut sein, weil ich mich eben für einen kreativen Beruf bewerbe.
Aber nach der Reaktion von meinen Verwandten traue ich mich nicht mehr wirklich.
Was haltet ihr von meiner Idee?



Mehr lesen

13. Dezember 2009 um 18:55

Antwort
Ich finde es eigentlich ganz in Ordnung, wenn du deine Bewerbung ein wenig kreativ gestaltest...Es ist ja ein kreativer Beruf und vielleicht ist das nicht so schlecht wenn du dich ein wenig davon abhebst. Aber übertreibe es nicht und mach es auf jeden Fall nicht zu bunt...Naja wie du ja selbst geschrieben hast es soll noch seriös aussehen.

Vergiss aber auch nicht eine GUTE Bewerbung zu schreiben, denn die muss sich ja auch irgendwie von den anderen Bewerbern abheben! Ich würde die Bewerbung lieber von einem Profie überprüfen lassen z.b. beim Arbeitsamt oder so.
Ich wünsch dir viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen