Home / Forum / Job & Karriere / Bewerbungsschreiben Ausbildung Industriekauffraun - Bitte eure Meinung

Bewerbungsschreiben Ausbildung Industriekauffraun - Bitte eure Meinung

29. März 2011 um 17:02

Hallo ich bin neu hier, ich bin gerade am Bewerbungen schreiben und bin mir absolut unsicher ob meine Bewerbung so gut ist. Vorallem ist es ja so dass die Bewerbungen für Industriekauffrau echt gut sein sollten weil meist hohe Anforderungen gestellt werden.
Ich wär echt dankbar wenn mir jemand Tipps und verbesserungsvorschläge geben könnte.
Ich muss dazu sagen dass die Bewerbung auch zu lang ist, sie passt nicht auf eine Seite, was könnte ich denn weg lassen ?
Ich bin für jeden Vorschlag, Tip, Kritik dankbar

Hier die Bewerbung:


Sehr geehrter Herr ****,

nach meinem Realschulabschluss habe ich das Berufskolleg für Gesundheit und Pflege auf der Magdalena Neff Schule in *** besucht, da dies allerdings nicht die Richtung war die ich einschlagen möchte habe ich dieses nach dem ersten Jahr beendet.
Bis zum 25.03.2011 war ich als Praktikantin bei dem Radiosender DONAU 3 FM tätig.

Schon immer fällt es mir leicht mit Menschen in Kontakt zu treten da ich ein sehr offener, freundlicher und kontaktfreudiger Mensch bin.
Durch das Praktikum bei DONAU 3 FM, fiel mir das Kommunizieren mit Menschen Tag für Tag leichter und mein Gefallen daran steigt stetig.
Meine Aufgaben lagen unter anderem darin Interviews zu führen, Umfragen zu machen, Anrufe zu tätigen und entgegen zu nehmen. Zudem habe ich bei den täglichen Gewinnspielen verantwortungsbewusst die Gewinner notiert sowie deren Gewinne zuverlässig versandbereit vorbereitet.
Im Team zu arbeiten macht mir besonders viel Spaß, aber auch selbständig zu arbeiten bereitet mir keine Probleme.
Organisationstalent gehört schon immer zu einer meinen Stärken, sei es eine Geburtstagsparty oder ein Klassentreffen. Zudem zähle ich Lernbereitschaft und ein schnelles Auffassungsvermögen zu meinen persönlichen Stärken.
Mit den gesamten Microsoft Office Anwendungen bin ich bereits sehr gut vertraut, da ich letztes Schuljahr das Fach Datenverarbeitung/Textverarbeitung hatte an dem ich mit viel Motivation teilgenommen habe. Dies hat es mich neugierig auf weitere Arbeit mit den Anwendungen gemacht.
Auch in meiner Freizeit arbeite ich viel mit dem Computer, weshalb ich mich schnell und selbstständig in neue Programme und Anwendungen einarbeiten kann.

Mich reizt die Herausforderung, die die Mitarbeit in Ihrem Unternehmen an mich stellt. Ich scheue mich nicht, diese anzunehmen. Dabei helfen mir meine Teamfähigkeit und meine Kommunikationsfähigkeit. Ich bin mir sicher, dass eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen genau das Richtige für mich ist, wobei ich meine Fähigkeiten weiter ausbauen kann.

Ich wüde mich sehr freuen wenn ich mich persönlich bei Ihnen vorstellen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Mehr lesen

30. März 2011 um 13:08


Vielen Dank für die Antwort, die war wirklich seeeeehr Hilfreich, DANKE DANKE DANKE
Ja der AG verlangt in diesem Beruf Teamfähigkeit, Kommunikation, usw. Steht bei jeden Anfordrungen dabei
Das mit der Lernbereitschaft und Auffassungsgabe, das sehe ich ja selber bei mir und das wird mir sehr oft gesagt, dass ich schnell lerne usw., deshalb habe ich es mal stehen gelassen.

Office Anwendungen werden auch verlagt

Das mit den Hobbys im Lebenslauf, wie ist das denn genau gemeint, ich habe eben meine Hobbys aufgelistet

Ich hab es jetzt nochmal geändert und hoffe dass sie jetzt gut ist. Ist sie so denn jetzt absendbereit oder gibt es noch etwas das zu bemängeln ist ?

Sehr geehrter Herr ***********,

mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige in der Jobbörse der Agentur für Arbeit gelesen. Das beschriebene Tätigkeitsfeld entspricht meinem Berufswunsch. Deshalb bewerbe ich mich um den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau.

Nach meinem Realschulabschluss habe ich das Berufskolleg für Gesundheit und Pflege auf der Magdalena-Neff-Schule in *** besucht. Nach einem Jahr dort orientiere ich mich nun neu, da mir klar wurde, dass der Gesundheits- und Pflegebereich nicht meinen Interessen entspricht. Bis zum 25.03.2011 war ich als Praktikantin bei dem Radiosender ***** tätig.

Schon immer fällt es mir leicht mit Menschen in Kontakt zu treten, da ich ein sehr offener, freundlicher und kontaktfreudiger Mensch bin.
Durch das Praktikum bei *****, wuchs meine Kommunikationsfähigkeit Tag für Tag und mein Gefallen daran steigt stetig.
Meine Aufgaben lagen unter anderem darin Interviews zu führen, Umfragen zu machen, Anrufe zu tätigen und entgegen zu nehmen. Zudem habe ich bei den täglichen Gewinnspielen verantwortungsbewusst die Gewinner notiert sowie deren Gewinne zuverlässig versandbereit vorbereitet.
Organisationstalent gehört schon immer zu einer meinen Stärken, sei es eine Geburtstagsparty oder ein Klassentreffen. Zudem zähle ich Lernbereitschaft und ein hohes Auffassungsvermögen zu meinen persönlichen Stärken.
Da Teamwork beim Fußball spielen in meiner ehemaligen Mädchenmannschaft eine der wichtigsten Rollen war, macht es mir besonders viel Spaß im Team zu arbeiten.
Mit den gesamten Microsoft Office Anwendungen bin ich bereits sehr gut vertraut, da ich letztes Schuljahr das Fach Textverarbeitung/Datenverarbeitung hatte. Dies hat mich neugierig auf weitere Arbeit mit den Anwendungen gemacht.
Auch in meiner Freizeit arbeite ich viel mit dem Computer, weshalb ich mich schnell und selbstständig in neue Programme und Anwendungen einarbeiten kann.

Gerne nehme ich die Herausforderung an, die die Mitarbeit in Ihrem Unternehmen an mich stellt. Ich bin mir sicher dass eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen genau das richtige für mich ist, um meine Fähigkeiten weiter auszubauen.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, freue ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen