Home / Forum / Job & Karriere / Bin interessiert an Wiedergeburt, wer kennt ein gutes,reales Buch???

Bin interessiert an Wiedergeburt, wer kennt ein gutes,reales Buch???

24. Oktober 2010 um 1:52

Hallo,
ich suche ein Buch über Wiedergeburten bzw. wie diese Ihr vorheriges <leben genau beschreiben...


Ich weiss von einer Freundin, die leider nicht mehr weiss wie das Buch heißt, dass es auch darum geht, dass ein Kind in einem Teich ertrunken ist und Jahre danach die "alte Mama" in einer Bäckerei trifft und genau weiss dass es die "alte" Mama ist!

Ich suche Realitätsgeschichten und keine Erfundenen!!
Kennt jemand gute Bücher!! Bzw. Reale??

Lg

Mehr lesen

29. Oktober 2010 um 10:36

Hallo Sternchen
Es ist so eine Sache mit den Realitätsgeschichten, denn sie sind so gut wie nie überprüfbar. Selbst wenn es im Falle von Hypnose zu Erinnerungen kommt, wissen wir doch nie genau, was da wiedergegeben wird. Die Hypnose fragt Speicher im Gehirn ab, und das entwickelt sich nun mal erst im Mutterleib. Das, was wir "Seele" nennen, ist ein Zustand, der AUCH auf biochemischen Prozessen beruht, in seiner Gänze aber bei weitem noch nicht erforscht oder gar erkannt ist.

Bücher, eigentlich gedacht als Quelle des Wissens, können nur das wiedergeben, was die betreffenden Autoren dort hineinschreiben. Und sie schreiben es so hinein, dass unbedarfte Leser genau das verstehen, was die Autoren wollen. Kritische Leser finden schnell Widersprüche und Punkte zum Nachhaken.

Das einzige Buch, an das ich mich erinnere (und das ich als Schüler zu lesen begonnen hatte und es nach einiger Zeit wieder aus der Hand legte, weil es mir viel zu "reißerisch" und auf Effekthascherei ausgelegt war) ist "Protokoll einer Wiedergeburt", erschienen so Mitte der 70er Jahre. Es ist meines Wissens das erste in dieser Art erschienene und brachte diese Form der Betrachtung von Wiedergeburten in die Öffentlichkeit

In späteren Fernsehshows wurden immer wieder Hypnose-Experimente auch mit Probanden aus dem Publikum vorgeführt, die zum Teil verblüffend abliefen. Aber immer hat sich der betreffende "Rückführer" aus einem Pulk von Freiwilligen die Probanden selbst herausgesucht... es waren die euphorischsten, die sich schon ein früheres Leben eingebildet hatten.

Ich stehe der ganzen Sache skeptisch gegenüber (obwohl ich nicht leugnen kann, dass durch den Elektronen-Austausch des ehemaligen Körpers eigene Materie über andere Atome weiterverteilt wird und man sich so eigentlich theoretisch unendlich weiter verbreitet und fortlebt).

Meine Empfehlung, um dem ganzen vorherigen Sermon endlich einen Sinn zu geben lautet: Such dir in deiner Stadtbücherei alle Bücher zu diesem Thema aus (auch über Fernleihe), lies alle, die du in die Finger kriegen kannst, ABER lese sie alle kritisch und sauge nicht blindvertrauend alles in dich hinein.

Liebe Grüße
manubrius

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 11:43

Hallo
ich erinnere mich selbst an viele meiner vergangenen Leben, habe aber keine Rückführungen gemacht. Erinnerungen trägt jeder in sich, nur können wir es nicht greifen und denken, dass wir solche Bilder aus diesem Leben z.B. aus Filmen oder so kennen. Also an Bruchstücke erinnere ich mich schon seit meiner Kindheit. Vor einiger Zeit allerdings bekam ich alle möglichen Leben innerhalb von drei Tagen wie Filme abgespielt. Man erinnert sich wie an eine Kindheit. Konnte es auch nicht mehr aufhalten. Ich kenne nun bewusst vier Menschen aus meinem Umfeld, die ich von früher kenne. Bei denen weiß ich auch, was wir für einen Bezug zueinander hatten und in was für einem Leben wir waren. Früher war ich auch sehr neugierig und wollte immer wissen, was ich für Leben hatte. Nun weiß ich ziemlich genau wer ich bin und wer ich war und sogar Dinge über die Zeit wo ich keinen Körper hatte. Aber es hilft mir nicht wirklich weiter. Ich habe z.B. den Vesuv-Ausbruch in Pompej überlebt und weiß, dass zum Zeitpunkt des Ausbruchs Kämpfe in einer dieser Arena stattgefunden haben. Aber was nützt mir dieses Wissen? Niemand würde jemanden glauben, der behauptet, er weiß wie die Geschichte tatsächlich war, nur weil er meint sich zu erinnern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 14:06

Gezielt nach Literatur suchen
und sich in diese Materie einarbeiten. Das solltest Du auf alle Fälle tun. Du wirst Dich mit aufkommenden Fragen beschäftigen müssen ....
Als Einstieg kann ich Dir aber empfehlen:
Die Liebe kennt keine Zeit vom Brian L.Weiss. Wenn Du seine ganzen Werke gelesen und verstanden hast bist Du auf einem guten Weg.
Wenn Fragen sind dann schreib mir PN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2011 um 0:27

Hallo
ich weiss nicht ob deine Anfrage bezüglich des Buches, noch aktuell ist.
Ich meine, es heisst "Reinkarnation" ist von Ronald Zürrer, Govinda Verlag.

Evt. kannst Du bei Pranahaus nachsehen, dort gibt es ebenfalls gute Bücher zu diesem Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2011 um 15:14

Prof. Ian Stevenson
Er hat dazu 3 Bücher geschrieben.

Reinkarnationsbeweise - Geburtsnarben und Muttermale belegen die wiederholten Erdenleben des Menschen

Reinkarnation in Europa. Erfahrungsberichte

Reinkarnation: Der Mensch im Wandel von Tod und Wiedergeburt. 20 überzeugende und wissenschaftlich bewiesene Fälle

greets
Lucia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2015 um 22:55

Bücher
Hallo.....
genau diese Bücher suche ich schon sehr lange. Ich hätte die damals gelesen aber mir leider nicht gemerkt wie die hießen bzw von wem die sind . Außerdem waren die Bücher auch nur ausgeliehen. Weist du Mittlerweile wie die heißen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Probleme am Arbeitsplatz durch Schwangerschaft
Von: sternchensjj
neu
26. Februar 2017 um 18:23
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen