Home / Forum / Job & Karriere / Bitte sagt mir was das war

Bitte sagt mir was das war

7. Januar 2012 um 13:40

Ich hatte letzte Nacht irgendwas ganz abgedrehtes elrbebt.
War ziemlich spät im Bett, halb oder um zwei... konnte nicht so richtig einschlafen, wurde öfter wieder wach. Dann ist irgendwas komisches passiert. Ich weiß nicht, es muss ein Traum gewesen sein aber ich könnte schwören es war keiner. Irgendwas war da bei mir im Schlafzimmer und hat mir Angst gemacht. Ich weiß leider gar nichts genaues mehr. Ich weiß nur noch das ich schnell weg wollte, raus aus meinem Schlafzimmer... Dann war da irgendwie was, was mich nicht gehen lassen wollte, kann es nicht definieren. Es war wie ein großer Vorhang vor mir,durch den ich mich durchgekämpft habe... bin schnell raus gerannt und merke beim tür zu machen das meine Pflanze, die eigentlich ein kleines Bäumchen ist, irgendwie zwischen der Tür lag... bin dann schnell zu meinem Sohn ins zimmer und habe ihn zu mir ins wohnzimmer geholt. hatte so große angst das ich ne weile brauchte um mich wieder zu beruhigen. als ich dann heut morgen in mein schlafzimmer kam, traute ich mein augen kaum. Mein Bäumchen was auf der linken seite meines bettes stand, lag plötzlich auf der anderen seite unter meinem kleiderständer. der übertopf noch auf der seite wo das bäumchen stand. überall blätter, dreck, erde... auf meinem bett, neben dem bett. ich weiß nicht wie und warum ich das gemacht habe. ich kann mich einfach nicht mehr daran erinnern ich hab richtig angst vor mir selbst. wenn ihr mein schlafzimmer gesehen hättet.... verstehe nicht wie der baum unter mein wäscheständer kam ohne das dieser dabei umkippte.... er lag da, als hätte ich ihn so bewusst hin gelegt... keine ahnung.
Als ich noch klein war, so ca.5,6... da habe ich geschlafwandelt aber das hörte dann irgendwann einfach auf. aber solche komischen sachen hab ich noch nie gemacht :/ habe mal irgendwas von ner schlafphase gehört wo solche dinge passieren können oder irgendwie was paranormales in ner schlafphase wo man quasi nicht aus seinem traum entkommt. so ähnlich fühle es sich an. als würde aus meinem traum nicht entfliehen können...

könnt ihr mir sagen was das war oder kennt jemand sowas...

Bitte um antworten


Lg

Mehr lesen

24. Oktober 2013 um 21:54

Das ist kein zufall.
Du kannst dich glücklich schätzen. Es ist immer so, dass dein Geistwesen in WIRKLICHKEIT überall ist, um dich und in dir. Das erklärt auch, dass viele eine Gewisse Krone mit sich tragen, wie wenn ein Engel dein Haar streichelt, wie eine Feder. Ist bei mir genau dasselbe. Ich kann es nur nicht sehen. Du bist das Wesentliche, dein Geist kann von der Seele getragen werden, wenn du ganz viel Liebe in dir verinnerlichst. Erklärt auch Träume und Wünsche. Wenn du ihn aber siehst, formt es sich und befinden sich immer in einem Zwischenraum (Der Raum der Zeit) Entweder du schwebst oder fliegst und wirst mit Strom umhüllt. Ein sehr emotionales schönes Gefühl. Du bist Liebe.
Erklärt auch das Dritte Auge zwischen deiner Stirn und wird mit Luftstrom durchflutet. Du bist ein Geistwesen, dass durch Licht interarigiert und das Universum umhüllt und auch diesen VORHANG erklärt und diese Blume die sich dazwischen befindet. Ein Geist hat auch die Fähigkeit Magie einzusetzen, da er senden kann. Wir Menschen sind die Summer aller, jeder ist ES bereits, wir stehen der Natur im EIN KLANG. Das was du erlebt hast war kein Zufall. Was mir widerfahren ist, ist auch Phänomenal. In Wirklichkeit wirst du von deinem Geist getragen sowie innerhalb unserer Materie sowie seiner Antimaterie. Das verrät schon deine Pupillen. Wenn du deine Augen schließt sammelt ES information (Strom) da alles elektromagnetisch basiert. Planeten, Partikel, Gase. Alles kommt immer durch einen Blitzgedanke zustande (EINFÄLLE). Liebe ES und hüte ES, sowie es dich HÜTEN kann. schmücke es nach deinen Richtlinien, da der Geist jegliche Formen annehmen kann. Es macht sich schon aufmerksam. Bezeichne es, wenn du willst deinen lieben Schutzengel. Nur weiß das keiner. Als ob das Herze mit mir im Einklang über meinem Geiste stünde. Die Wahre Mitte, vertrau mir.
Die Angst ist bei uns so verbreitet, weil wir es nicht kennen, aber in Wirklichkeit umhüllt es dich mit Lichtstrom, sowie die Sonne es tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 20:00

Hi, Damiansmama
Das ist bei meiner Schwester genauso. Als Kind ab und zu schlafgewandelt und als Erwachsene ein paar Mal richtig schlimme Alpträume innerhalb der schlafwandelphase. Gott sei dank passiert es bisher nur 2 mal und sie war jedesmal völlig fertig, deshalb kann ich dich sehr gut verstehen. Ich weiss es leider nicht wie man das vermeiden kann, vielleicht dein Hausarzt darauf ansprechen?

Gute Besserung

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen