Home / Forum / Job & Karriere / Bitte um hilfe - berufliche probleme

Bitte um hilfe - berufliche probleme

23. Oktober 2016 um 19:01

Hallo liebe Community,

ich bitte euch dringend um Hilfe. Ich bin mit meinem Freund über sechs Jahre zusammen und leide momentan sehr unter seinen beruflichen Problemen.

Er ist Ingenieur und hatte leider zweimal Pech mit beruflichen Anstellungen und hat diese nach kurzer Zeit abbrechen müssen. Jetzt hat er Job Nummer 3 begonnen und es bahnen sich leider wieder Probleme an.

Es wird sehr viel (zu viel?) von ihm verlangt, er soll die "eierlegende Wollmilchsau" sein, arbeitet 50h pro Woche - er gibt immer alles und es ist nicht genug.
Außerdem sind Kündigungen im Betrieb keine Seltenheit, auch bei Kleinigkeiten und gerade in der Probezeit müssen viele Leute gehen.

Er setzt sich selbst unter enormen Druck, da diese Anstellung jetzt klappen muss und er keinen Ausweg sieht, sollte das wieder in die Hose gehen. Unsere Beziehung leidet stark unter der angespannten Situation, mir ist teilweise den ganzen Tag kotzübel wenn ich mit ansehen muss, wie es ihm geht.

Ich kann ihn zwar als Ingenieurin nicht nur mental, sondern auch teilweise fachlich unterstützen, aber auf Dauer geht es nicht weiter. Ich liebe ihn über alles und die Situation bricht mir das Herz. Wenn dieser Job nicht klappt - wie geht es weiter?

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!

Mehr lesen

23. Oktober 2016 um 19:01

Hallo liebe Community,

ich bitte euch dringend um Hilfe. Ich bin mit meinem Freund über sechs Jahre zusammen und leide momentan sehr unter seinen beruflichen Problemen.

Er ist Ingenieur und hatte leider zweimal Pech mit beruflichen Anstellungen und hat diese nach kurzer Zeit abbrechen müssen. Jetzt hat er Job Nummer 3 begonnen und es bahnen sich leider wieder Probleme an.

Es wird sehr viel (zu viel?) von ihm verlangt, er soll die "eierlegende Wollmilchsau" sein, arbeitet 50h pro Woche - er gibt immer alles und es ist nicht genug.
Außerdem sind Kündigungen im Betrieb keine Seltenheit, auch bei Kleinigkeiten und gerade in der Probezeit müssen viele Leute gehen.

Er setzt sich selbst unter enormen Druck, da diese Anstellung jetzt klappen muss und er keinen Ausweg sieht, sollte das wieder in die Hose gehen. Unsere Beziehung leidet stark unter der angespannten Situation, mir ist teilweise den ganzen Tag kotzübel wenn ich mit ansehen muss, wie es ihm geht.

Ich kann ihn zwar als Ingenieurin nicht nur mental, sondern auch teilweise fachlich unterstützen, aber auf Dauer geht es nicht weiter. Ich liebe ihn über alles und die Situation bricht mir das Herz. Wenn dieser Job nicht klappt - wie geht es weiter?

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Einstiegsgehalt, wie vorgehen bei Verhandlung nach Ausbildung?
Von: testwiegehtdas
neu
21. Oktober 2016 um 1:33
Schlamassel - erste Arbeitswoche und schon Probleme
Von: akamu_12892724
neu
20. Oktober 2016 um 11:29
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram