Home / Forum / Job & Karriere / Bore-Out Probleme und Nachwirkung

Bore-Out Probleme und Nachwirkung

9. September 2015 um 11:38

Hallo Zusammen,
ich weiß nicht ob ihr mir da helfen könnt.
In meinem letzten Job litt ich unter Bore-Out. Ich war deutlich überqualifiziert für den Job und habe mich gelangweilt. Dazu kam, dass die Art von Job den ich gemacht habe, bedingt durch andere ist. Das heißt, wenn niemand was reingeschickt hat, hatte ich auch nichts zu tun. Manchmal hatte ich dann aber wiederum sehr sehr viel zu tun, das kam aber eher seltener vor.

Von lauter nichts tun und unqualifiziertes tun, ist mir unheimlich langweilig geworden. Ich habe angefangen private Dinge während der Arbeit zu erledigen und mich sonst auch irgendwie zu beschäftigen. Inzwischen leide ich regelrecht unter einem Bore-Out. Ich kriege mich nicht mehr hoch, die Motivation ist am Ende und auch Zuhause kann ich mich nicht aufraffen.

Mein größtes Problem dabei liegt darin, dass ich jetzt einen Job gefunden hab der richtig viel Spaß macht, Abwechslung bietet und genau das entspricht was ich machen möchte. Job, Umfeld, Kollegen, Bedingungen sind alle top. Nun leide ich aber manchmal weiterhin unter die Symptome von meinem Bore-out und kann mich nicht aufraffen 100% zu geben, obwohl ich das möchte. Ich bin immer noch müde und träge, wenn auch nicht mehr ganz so schlimm wie zuvor.

Hier die Dinge die ich bisher probiert habe um die Symptome zu lindern:

1. Grundsätzlich mehr schlafen, das klappt aber nicht immer und im Moment bin ich privat auch sehr gestresst weshalb der wirklich erholender Schlaf ausbleibt.
2. Sport machen. Ich habe angefangen zu joggen und Tabata zu machen. Zum joggen müssen viele Faktoren zusammen laufen, dass ich gehen kann (Wetter, Tagesplanung, etc.). Tabata habe ich gute vier Wochen durchgezogen, allerdings kann ich mich nicht mehr zu den großen Anstrengungen aufraffen.
3. Ernährungsumstellung. Ich schau das ich viel Eiweiß esse und weniger Kohlenhydrate die sowieso müde machen. Ich trinke inzwischen auch mind. 2 L Wasser am Tag (was ich vorher nie geschafft habe).

Nun zu meine Frage, hat jemand Erfahrungen damit gemacht und kann mir helfen, diese Probleme zu lösen? Oder hat jemand noch eine Idee was helfen könnte?
Vielen Dank.

Mehr lesen

14. September 2015 um 8:08

Es läuft alles gut....
Privat und Geschäftlich. Nur Privat ist es so dass wir gerade ein Haus bauen und daher ziemlich viel stress haben. Vor allem ich im Moment, da ich den ganzen Behördenkrieg mitmachen muss und jeden Tag denen etwas neues einfällt. Trotzdem danke. Ich werde es probieren die Ernährung nochmals ein bisschen umzustellen. Vllt. bekommt mein Körper mit wenig Kohlenhydrate nicht die Energie die es bräuchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2015 um 8:44

Vielleicht noch zusätzlich ..
Hey !

Grundsätzlich machst du alles richtig.
Wichtig ist jetzt noch, dass du alles durchziehst und dich wirklich aufraffst. Dazu kann man ruhig auch mal ein Hilfsmittel nehmen.
Ich würde bei dir allerdings keine Antidepressiva oder sowas empfehlen, denn depressiv bist du nicht.
Ich kenne ein natürliches Mittel praktisch ohne Koffein, dass dir allerdings solche Hummeln in den Hintern setzt, dass du gar nicht mehr still sitzen magst.. Okay - vielleicht übertreibe ich hier auch ein wenig. Allerdings bin ich davon überzeugt, da es mir immer wieder geholfen hat - und das sogar bei Depressionen.

Schreib mir doch einfach mal !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Immer wieder der gleiche Fehler
Von: cephas_11893740
neu
15. Oktober 2015 um 17:32
Berufseinsteiger, Fehler und unfreundliche Kollegen
Von: hyam_12745720
neu
10. Oktober 2015 um 18:01
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen