Home / Forum / Job & Karriere / Brauche guten Rat, sexuelle Belästigung an der Uniklinik.

Brauche guten Rat, sexuelle Belästigung an der Uniklinik.

3. Mai 2016 um 10:25

Hallo,

meine Schwester studiert Medizin an einem Uniklinikum, die Stadt möchte ich lieber nicht nennen. Der Chefarzt ist um die 50 Jahre alt und lädt sie immer wieder zum Einzelgespräch in sein Zimmer. Unter dem Vorwandt eines fachlichen Gesprächs, hat er ihr unter anderem schon die Hände auf die Schultern gelegt, während er stand und sie saß, oder sie am Arm gestreichelt.

Außerdem würde er immer Aussagen wie: "Sehr gut machen Sie das heute wieder meine Liebe!", tätigen. Das Problem ist, dass er sehr vorsichtig vorgeht und sich nie etwas anmerken lässt, wenn seine Kollegen oder die Mitkomillionen meiner Schwester im Raum sind. Eindeutige Aussagen, oder Aufforderungen hat er auch noch nicht getroffen, er schmeichelt immer auf so eine subtile Art.

Für mich ist es aber schon mit dem Streicheln und Hand auf die Schultern legen in einem geschlossenen Raum eine sexuelle Belästigung! Ich habe meine Schwester auch immer wieder aufgefordert zur Klinikleitung zu gehen, aber sie fürchtet um ihr Studium und darum vor allen als Spinner dazustehen. Wie gesagt, ihr Chefarzt geht sehr vorsichtig vor.

Hat jemand einen guten Rat? Ich möchte meiner Schwester unbedingt helfen!

Mehr lesen

3. Mai 2016 um 10:35

Ekelhaft!
Scheint wohl bei Ärzten gängige Praxis zu sein!
In Berlin wurde ein Herzchirurgin entlassen, nachdem sie so einen Vorfall gemeldet hat...

https://www.escherhilft.de/ratgeber/arbeitsrecht/vom-chefarzt-sexuell-belaestigt-der-harte-kampf-um-gerechtigkeit

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 12:15

Hallo.
das ist leider genau das Schlimme, was noch sehr häufig vorherrscht in der Gesellschaft: Die Beweislast ist dünn, was häufig zur Folge hat, dass die Betroffenen gar bicht erst den Mund aufmachen, um sich zu wehren. Schrecklich. Viel zu viel wird noch unter den Teppich gekehrt.

Darf ich Fragen, wie es in den letzten Monaten war? Hat deine Schwester was gesagt? Oder wie ist es weiter verlaufen?

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 12:19
In Antwort auf teodor_12104215

Ekelhaft!
Scheint wohl bei Ärzten gängige Praxis zu sein!
In Berlin wurde ein Herzchirurgin entlassen, nachdem sie so einen Vorfall gemeldet hat...

https://www.escherhilft.de/ratgeber/arbeitsrecht/vom-chefarzt-sexuell-belaestigt-der-harte-kampf-um-gerechtigkeit

Das ist ja wirklich das Letzte. Leider kann ich den Link nicht mehr öffnen. Hast du vielleixht noch eine andere Homepage oder so, wo man das nachlesen kann? Oder nähere Informationen über diesen Vorfall?

Das ist ja echt nicht zu fassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
neue Kollegin - Drama vorprogrammiert...
Von: queen1994
neu
26. November 2016 um 21:57
Kinderkrankengeld
Von: bluebelle81
neu
23. November 2016 um 21:39
Diskussionen dieses Nutzers
Videoüberwachung auf Arbeit
Von: ridley_11896590
neu
5. Juli 2016 um 13:44
Bewerbung schreiben. HILFE
Von: ridley_11896590
neu
7. Juni 2016 um 11:08
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram