Home / Forum / Job & Karriere / Bürokauffrau - Ausbildung

Bürokauffrau - Ausbildung

12. September 2011 um 19:28

Hallo, habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
Ich bin 19 Jahre, habe letztes Jahr eine Ausbildung zur Bürokauffrau angefangen, dieses Jahr gekündigt, weil ich mich seeehr unwohl gefühlt habe...Dann habe ich jetzt am 01.08. ne neue Ausbildung angefangen, wieder zur Bürokauffrau...Ich habe gehofft, alles wär besser, aber nichts.
Ich fühle mich wieder total unwohl, mir macht das alles keinen Spaß, weil da ist auch kein Kundenverkehr, man sieht jeden Tag die gleichen Leute, alles was halt auch in der letzten Ausbildung war. Das schlimme dabei ist, dass ich mir immer Gedanken machen, Tag und Nacht, ich träume von der Arbeit, ich denke 24 Stunden an die Arbeit. Ich dachte erst, dass ich mir das alles nur einbilde, aber ich merke selber, ich mache einen kleinen Fehler und werde sofort angeschnauzt, die andern dürfen sich alles erlauben...Ich werde ständig schief angeguckt und werde kaum angesprochen, es heißt immer nur "Die"...Mein Freund und ich streiten auch immer nur, weil ich an die Arbeit denke.
Es ist total doof, weil ich ja schon eine Ausbildung hingeworfen habe und jetzt wieder?
Ich glaube auch, dass mir vielleicht der Beruf gar nicht so liegt, mir macht es zwar Spaß am Computer zu arbeiten, aber ich bin da kaum am Computer, ich mache meistens nur Arbeit, die ich nicht am PC erledigen muss. Eigentlich schade, weil ich kann nie zeigen, was ich kann. Naja egal...
Ich bin dann auch immer total frustiert, mir gehts dann total schlecht und ich will immer nur ins Auto setzen und wegfahren, irgendwo hin, aber nicht zur Arbeit. Ich habe auch total Angst, wenn ich dahin gehe...Ich will irgendein Beruf machen, der mir Spaß macht, wo ich immer neue Leute kennenlerne...das wär vielleicht besser für mich. Ich bin total frustiert, wenn ich im Büro sitze, schon alleine weil es ein Großraumbüro ist...

Soll ich jetzt schon wieder abbrechen? Alle sagen ich soll das durchziehen, nur mir gehts immer schlechter...ich quäle mich immer nur... Ich will ja eigentlich, dass die mich kündigen, nur ich weiß nicht wie ich das hinkriegen soll.

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich...

Liebe Grüße

Mehr lesen

13. September 2011 um 11:32

Tipps zum gekündigt werden
drohe deinen kollegen oder deinem chef gewalt an oder schlage sie wirklich!

gibst du kontra, wenn man dich anmacht? bemühst du dich mit den anderen in kontakt zu kommen?

es gibt kaum einen job, der wirklich spaß macht. du musst schon ein echter glückspilz sein, wenn du direkt in eine firma kommst, wo es kollegial zugeht.
(in meinem berufsschuljahrgang gabs vllt 5 die komplett zufrieden waren mit ihrer lehrstelle)

hast du schon mal ne berufsberatung gemacht?
was sind deine alternativen - hast du dir da schon gedanken zu gemacht? was genau kannst du denn am computer? irgendwas richtung informatik/programmierung wahrscheinlich eher nicht oder? was ist mit studium?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 18:45

...mit gewalt?
Ne, das mach ich nicht
Naja, einmal traue ich mich was zu sagen, dann mal wieder
nicht... Ist irgendwie gaaanz komisch, ich bin auch total
schüchtern und selbstvertrauen habe ich eigentlich auch nicht
wirklich...-.-
Ich rede mal mit den andern, aber so wirklich lust mit denen
zu labern habe ich nicht...
Ja, ich weiß, man sagt ja auch nicht umsonst:
Lehrjahre sind keine Herrenjahre...
Nur mein problem ist vielleicht auch, dass ich nicht will, dass man mir was sagt, ich will lieber mein ding durchziehen...
Ne, ich habe noch nie ne Berufsberatung gemacht, weil
ich immer dachte, dass Bürokauffrau mein Berufswunsch ist...
Ich will das ja auch nur machen, damit ich später viel geld
verdienen kann.
Am PC kann ich eigentlich fast alles, außer halt so programmieren oder PC auseinander bauen.
Eigentlich so Access, Word, Excel, etc...
Ans studieren gehen dachte ich auch, nur ich weiß halt
nicht was und ob ich das überhaupt schaffen würde und
ich würde ja kein geld verdienen und bafög müsste ich wieder zurückzahlen...
Ach ich weiß auch nicht, weil ich will ja die Ausbildung machen, denn ohne Ausbildung kommt man ja nirgends an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 23:05
In Antwort auf czenzi_12450904

...mit gewalt?
Ne, das mach ich nicht
Naja, einmal traue ich mich was zu sagen, dann mal wieder
nicht... Ist irgendwie gaaanz komisch, ich bin auch total
schüchtern und selbstvertrauen habe ich eigentlich auch nicht
wirklich...-.-
Ich rede mal mit den andern, aber so wirklich lust mit denen
zu labern habe ich nicht...
Ja, ich weiß, man sagt ja auch nicht umsonst:
Lehrjahre sind keine Herrenjahre...
Nur mein problem ist vielleicht auch, dass ich nicht will, dass man mir was sagt, ich will lieber mein ding durchziehen...
Ne, ich habe noch nie ne Berufsberatung gemacht, weil
ich immer dachte, dass Bürokauffrau mein Berufswunsch ist...
Ich will das ja auch nur machen, damit ich später viel geld
verdienen kann.
Am PC kann ich eigentlich fast alles, außer halt so programmieren oder PC auseinander bauen.
Eigentlich so Access, Word, Excel, etc...
Ans studieren gehen dachte ich auch, nur ich weiß halt
nicht was und ob ich das überhaupt schaffen würde und
ich würde ja kein geld verdienen und bafög müsste ich wieder zurückzahlen...
Ach ich weiß auch nicht, weil ich will ja die Ausbildung machen, denn ohne Ausbildung kommt man ja nirgends an...

Dein eigenes ding
ist in der ausbildung aber nicht drin. da musste dich anpassen, da wirste auch nicht drumrum kommen.

mach doch mal online-tests zur berufswahl. bei frauenzimmer gibts einen (http://www.frauenzimmer.de/cms/html/de/pub/liebe-singles/persoenlichkeits-psycho-tests/welcher-beruf-passt-zu-ihnen.phtml), den habe ich gerade mal gemacht. der sagt mir ich wär ne super mediengestalterin oder friseurin, ersteres bin ich sogar so ein test hilft dir bestimmt mehr, als das arbeitsamt ;D

viel geld kannste ja auch in anderen berufen verdienen. ich wusste nicht, dass bürokauffrau/-mann so viel kohle bringt!?

naja, ich kann dir nicht sagen, was du tun sollst. ich an deiner stelle würde die ausbildung jetzt durchziehen. es gibt schließlich leute, die würden sich um deinen platz reißen und gammeln jetzt zu hause mit hartz4 und beneiden dich, egal wie scheiße es läuft. scheiße ist besser als nix. und es sind ja "nur" 3 jahre im höchstfall. vllt kannste ja verkürzen!? vllt wirds mit der zeit auch besser!? vllt kommste mit zukünftigen praktikanten/mitazubis besser klar und kannst erfahrungen austauschen!? vllt schmeißen die dich innerhalb der probezeit auch wieder raus!? wer weiß schon was kommen wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 19:48

...ich schaffe das...
Habe den Test gemacht Ich könnte im wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Bereich arbeiten, z.B. als Hotelfachfrau...aber für Hotelfachfrau interessiere ich mich eigentlich nicht so.
Ich glaube, wenn man ausgelernt hat, dann kann man bis zu 2.200 Euro Brutto verdienen...finde ich schon sehr viel...
Ja, ich ziehe jetzt wahrscheinlich auch durch. Ich kenne sehr viele die ne ausbildung suchen, und die sagen auch alle, dass ich total viel glück habe, so schnell eine neue ausbildung zu finden.
Und nach der ausbildung kann ich ja dann immernoch
den betrieb wechseln.
Ich zieh das auf jeden fall durch, denn nachher auf hartz4 angewiesen zu sein, ist auch voll doof..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 19:55

Was vergessen
Ich hoffe auch, dass ich mich dann mit den "Neuen" besser klar komme... Mit den meisten Azubis komme ich auch super klar...Ich hoffe, dass wird alles besser, damit ich meine ausbildung gut abschließen kann.
Ich will meinen Kindern ja später ein vorbild sein und denen was kaufen können und nicht immer auf jeden cent achten müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 20:42
In Antwort auf czenzi_12450904

...ich schaffe das...
Habe den Test gemacht Ich könnte im wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Bereich arbeiten, z.B. als Hotelfachfrau...aber für Hotelfachfrau interessiere ich mich eigentlich nicht so.
Ich glaube, wenn man ausgelernt hat, dann kann man bis zu 2.200 Euro Brutto verdienen...finde ich schon sehr viel...
Ja, ich ziehe jetzt wahrscheinlich auch durch. Ich kenne sehr viele die ne ausbildung suchen, und die sagen auch alle, dass ich total viel glück habe, so schnell eine neue ausbildung zu finden.
Und nach der ausbildung kann ich ja dann immernoch
den betrieb wechseln.
Ich zieh das auf jeden fall durch, denn nachher auf hartz4 angewiesen zu sein, ist auch voll doof..

Sehr gut
tschakka und so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam