Home / Forum / Job & Karriere / Bürokauffrau - Gehalt?

Bürokauffrau - Gehalt?

8. Juli 2006 um 13:11

Hallo,

ich fange zwar meine Ausbildung erst in diesem Jahr an, mich würde es aber trotzdem schon interessieren, mit welchem Gehalt ich als ausgelernte Bürokauffrau rechnen kann. Zur Info, ich wohne zwar in Berlin, mein Arbeitsplatz ist aber im Land Brandenburg. Ich weiß nicht, inwiefern dies eventuell eine Rolle spielt.
Außerdem würde mich interessieren, ob es bestimmte Bücher gibt, mit denen man während der Ausbildung und zur Prüfung lernen kann?
Ich würde mich über viele Antworten freuen

LG,

eiskristall85

Mehr lesen

8. Juli 2006 um 15:04

Ja ja das liebe Geld
Natürlich hängt dein späterer Lohn von den verschiedensten Faktoren ab: ist es ein Großunternehemn? - dann gibts natürlich mehr Geld. Ein kleiner Mittelständler zahlt weniger. Genauso ist es mit weitern (Sozial)leistungen wie Urlaubs/Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Essensgeld etc.
Während meines Studiums habe ich bei einem typischen Berliner Mittelständler gearbeitet. Zu der Zeit wurde eine Auszubildende (Bürokauffrau!) fertig und sollte übernommen werden. Als es um das erste Gespräch zur Übernahme ging kam sie heulend raus und erzählte dass ihr der Chef 800,- Euro brutto angeboten hätte (42h Woche!!!). Ich finde das eine riesen Unverschämtheit. Schließlich erhielt sie 1200,- brutto. Es gibt keinerlei weitere Leistungen/Gelder, Überstunden werden nicht bezahlt usw. Sie fragte mich was sie machen soll. Ich riet ihr den Job anzunehmen und sich parallel zu bewerben, schließlich hatte sie eine gute Ausbildung, war teilweise allein fürs Büro zuständig, hatte Erfahrung im Export usw.
Ich will ja nicht pessimistisch sein, aber ähnliche Zahlen dürften dich nach der Ausbildung auch erwarten (zumindest in Brandenburg).
Du fängst ja deine Ausbildung erst an, lass dich aber nicht jetzt schon von eventuell geringen Gehältern abschrecken. Versuche soviel wie möglich zu lernen und in alle Bereiche "reinzuschnuppern". Auch die Buchhaltung oder Lagerarbeit die dir vielleicht keinen Spaß macht. Je mehr Erfahrungen du vorweisen kannst, desto wertvoller bist du auf dem Arbeitsmarkt und du hast eine bessere Verhandlungsbasis wenns ums Geld geht.
Viel Glück udn Spaß wünscht
Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2006 um 15:46
In Antwort auf kanya_12910652

Ja ja das liebe Geld
Natürlich hängt dein späterer Lohn von den verschiedensten Faktoren ab: ist es ein Großunternehemn? - dann gibts natürlich mehr Geld. Ein kleiner Mittelständler zahlt weniger. Genauso ist es mit weitern (Sozial)leistungen wie Urlaubs/Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Essensgeld etc.
Während meines Studiums habe ich bei einem typischen Berliner Mittelständler gearbeitet. Zu der Zeit wurde eine Auszubildende (Bürokauffrau!) fertig und sollte übernommen werden. Als es um das erste Gespräch zur Übernahme ging kam sie heulend raus und erzählte dass ihr der Chef 800,- Euro brutto angeboten hätte (42h Woche!!!). Ich finde das eine riesen Unverschämtheit. Schließlich erhielt sie 1200,- brutto. Es gibt keinerlei weitere Leistungen/Gelder, Überstunden werden nicht bezahlt usw. Sie fragte mich was sie machen soll. Ich riet ihr den Job anzunehmen und sich parallel zu bewerben, schließlich hatte sie eine gute Ausbildung, war teilweise allein fürs Büro zuständig, hatte Erfahrung im Export usw.
Ich will ja nicht pessimistisch sein, aber ähnliche Zahlen dürften dich nach der Ausbildung auch erwarten (zumindest in Brandenburg).
Du fängst ja deine Ausbildung erst an, lass dich aber nicht jetzt schon von eventuell geringen Gehältern abschrecken. Versuche soviel wie möglich zu lernen und in alle Bereiche "reinzuschnuppern". Auch die Buchhaltung oder Lagerarbeit die dir vielleicht keinen Spaß macht. Je mehr Erfahrungen du vorweisen kannst, desto wertvoller bist du auf dem Arbeitsmarkt und du hast eine bessere Verhandlungsbasis wenns ums Geld geht.
Viel Glück udn Spaß wünscht
Stella

...
Also meine Ausbildung mache ich bei Riller & Schnauck, einer BMW-Niederlassung mit einem sehr guten Ruf. Mal sehen was daraus wird.
Jedenfalls vielen Dank für deine Info

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2006 um 14:01

Ich bin..
...gelernte Bürokauffrau und ich habe bei meinem letzten Job 1500 brutto bekommen, wobei ich auch Freunde habe, die in ihrer Firma 1800-2000 brutto bekommen haben. Also wie Du siehst ist das total unterschiedlich.

Ich kann Dir das Buch: Sicher zur Bürokauffrau empfehlen.

Grüße
Goettin.der.Jagd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2006 um 17:21

Das Bürokauffrau Portal
Hallo eiskristall85,

umfangreiche Informationen zum Thema Bürokaufmann findest du auf http://www.buerokauffrau-online.de

Unter anderem erhälst du dort Informationen zu Gehalt, Ausbildung, Beruf und Weiterbildung der Bürokauffrau bzw. des Bürokaufmannes.

Liebe Grüße

Jörn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook