Home / Forum / Job & Karriere / Chef fair oder nicht? Angst um Job

Chef fair oder nicht? Angst um Job

28. Mai 2015 um 17:04

Also, ich bin seit Mai in einer neuen Firma/Werbeagentur. Da ich zwar Texterin bin, und schon in ein paar Unternehmen gearbeitet habe, aber mein Chef auch jemanden braucht, der mehr Kenntnisse in spezielleren Bereichen hat, hat er mich zunächst als Praktikantin eingestellt, fairerweise wie er sagt, da ich eben noch viel lernen müsse. Und dann kann das gern in eine Vollzeit-Festanstellung übergehen, er schaut sich das mal an, versucht es. Im Vertrag steht "Es ist der beidseitige Wunsch." Das Know-How soll mir also beigebracht werden.

Im Juni schickt er mich für 2 Wochen zum Hauptsitz nach Hamburg, damit ich dort in die bald kommenden Projekte eingearbeitet werde und lernen kann, er bezahlt Flug und Hotel und das finde ich auch toll. Momentan bin ich allerdings unausgelastet und das sieht er natürlich, habe wirklich alles erledigt, was zu tun ist und mir auch Aufgaben gesucht. Bemühe mich, wo ich kann, aber fühl mich ziemlich dumm. Wir sind ein kleiner Betrieb und das fällt halt auf. Es ist einfach grade nichts für mich da. Daher sagte er mir heute, "nimm dir morgen bitte frei. Du musst auch verstehen, dass ich nichts davon habe, wenn ich dich bezahle und du nix zu tun hast." Ich habe dann erstmal gesagt, ich hab durch meinen 6-Monats-Vertrag doch eh nur so wenige Urlaubstage bis November (10) ob es da keine andere Lösung gibt. Sagte er: "Also bitte, jetzt musst du mir schon mal entgegenkommen hier. Ich zahle dir Hotel/Flug und wenn du nicht dazu bereit bist, können wir das auch gleich lassen. Du hast ja noch neun Ferientage." Hab dann gesagt, okay, wenn das jetzt nur einmal ist, ist das ok. (Wär ja ein Witz, wenn mein Urlaub für nix draufgeht).

Bin jetzt leicht angepisst - was kann ich denn dafür, wenn er keine Auslastung hat? Habe aber in erster Linie Abgst, dass ich zu "inkompetent" bin und er mich vielleicht nicht übernehmen möchte. Irgendwie assoziiere ich das damit, habe ein mieses Gefühl, weil ich mir jetzt freinehmen muss. Oder meint ihr, das pendelt sich ein und ist halt jetzt anfangs mal so? Wobei mein Chef mich für viele Projekte bis Herbst fest eingeplant hat und ich Einführungen in versch. Programme bekomme. Er sagt auch, ich bin in meinem Bereich sehr stark und habe einige gute Fähigkeiten, kann sehr gut schreiben, also glaubt er ja wohl irgendwo auch an mich. Bin total niedergeschlagen und habe Angst um den Job

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Lästereien hinter meinem Rücken
Von: blackswan93
neu
23. Mai 2015 um 21:36
Chat-Mods mit Köpfchen und Fantasie gesucht!
Von: tierisch4
neu
19. Mai 2015 um 12:57
Probleme im Praktikum
Von: noha_12876894
neu
17. Mai 2015 um 23:41
Diskussionen dieses Nutzers
Neuer Job, nichts zu tun - mach ich irgendwas falsch?
Von: hepsie_12922509
neu
7. Dezember 2015 um 0:53
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen