Home / Forum / Job & Karriere / Chef lügt!

Chef lügt!

22. Mai 2013 um 14:54

Hallo,

wollte mir mal einen Rat von hier holen. Ich bin Bürokauffrau (54) arbeite seit 15 Jahren in einem kleinen Handwerksbetrieb den mein Vater und mein Bruder aufgebaut haben.

Mitte 2010 hat mein Bruder den Betrieb verkauft,leider nicht an mich, da ich das Geld nicht dafür hatte.

Der neue Chef(37) ist gekommen und hat gesagt, er will den ganzen Ablauf so lassen wie bisher und ich habe auch meine Position wie bisher, nämlich die rechte Hand des Chefs mit allen Kompetenzen die ich früher auch hatte.

Leider ist das nicht eingetreten, der Neue kontrolliert, wo es bloß geht, spielt die Kollegen gegeneinander aus oder aber stellt sich beim Kunden gut dar und läßt meine Kollegin als arbeitsfaul dastehen,obwohl der es verbockt hat.

Wir sind in der Fensterbranche tätig und wenn unsere Monteure morgens auf der Baustelle sind,lässt er schon die Rechnung schreiben,mit der Bemerkung der Kunde geht morgen in den Urlaub,( der Monteur hat den Kunde gefragt,wo er denn in Urlaub hinfährt, nirgendwo sagte der also auch wieder gelogen) obwohl noch garnicht abzusehen ist, dass die am gleichen Tag fertig werden.Kunden sind verärgert, Drohungen von Anwälten flattern ins Haus und unser Chef sieht das alles nicht so schlimm, weil ja immer die anderen Schuld sind.

Messen kann er nicht, unser Lager ist voll mit vermessenen Fenstern und Türen, natürlich haben wir alle Angst , dass die Firma nicht mehr lange besteht, das schlimmer an der ganzen Geschichte ist, wir haben ihn schon direkt drauf angesprochen,aber er sieht es total verzerrt und läßt sich garnichts sagen.Im Gegenteil er lügt das Blaue vom Himmel runter.Wie verhält man sich so einem unfähigen Chef gegenüber?

Ich habe mich schon woanders beworben, aber in meinem Alter ist das nicht ganz einfach.


Würde mich über zahlreiche antworten freuen.

Danke

Mehr lesen

23. Mai 2013 um 8:19

Direkt ansprechen
Hallo,

also ich würde deinen neuen Chef nochmals direkt ansprechen und ihn die Sache nochmals vor Augen halten.
Es ist sein Betrieb und er hat auch eine Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeitern.

Ich würde mir an deiner Stelle auch etwas anderes suchen. Im Büro ist das Alter meiner Meinung nach egal und wenn du gut bis und viel Erfahrung mitbringst wirst du auch was finden.

Ich drück dir die Daumen, dass alles klappt - entweder das du schnell was neues findest, oder dein Chef endlich einsehen hat.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 15:20

Ich weiss nicht
wie oft ich ihm schon direkt gesagt habe, dass er gerade nicht die Wahrheit spricht, aber dann schaut er einfach weg oder wechselt das Thema, also man müsste sich so richtig mit ihm zoffen( was auch schon vorgekommen ist),aber leider ohne Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 15:27
In Antwort auf sporty1287

Direkt ansprechen
Hallo,

also ich würde deinen neuen Chef nochmals direkt ansprechen und ihn die Sache nochmals vor Augen halten.
Es ist sein Betrieb und er hat auch eine Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeitern.

Ich würde mir an deiner Stelle auch etwas anderes suchen. Im Büro ist das Alter meiner Meinung nach egal und wenn du gut bis und viel Erfahrung mitbringst wirst du auch was finden.

Ich drück dir die Daumen, dass alles klappt - entweder das du schnell was neues findest, oder dein Chef endlich einsehen hat.

LG

Ja, es ist schon richtig
man findet Arbeit auch in meinem Alter, aber leider meistens nur befristet und das Risiko,kann und will ich nicht eingehen.Also ich weiss nicht wie oft ich ihm schon gesagt habe, dass er auch den Mitarbeitern gegenüber Verantwortung hat.....das interessiert ihn irgendwie garnicht, die Belegschaft hat auch meinen Bruder nochmal um Hilfe gebeten, er hat ja dann auch nochmal mit ihm gesprochen, aber mein Bruder sagt halt er bräuchte noch Zeit, weil er noch so jung ist.
Und mittlerweile ist es meinem Bruder auch egal....er hat sein Geld bekommen... und nach mir die Sintflut....so kommt mir das rüber...leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 15:33

Ja genau so ist es....
er will sich die Blösse nicht geben, dass er alles falsch macht...und vertuscht wo es bloss geht.....und lügt uns das Blaue vom Himmel runter, dass wir ihn dabei, jedesmal ertappen,daran denkt er nicht im geringsten, weil er so von sich überzeugt ist. Also ich gebe uns noch maximal 2 Jahre, wenn überhaupt.Das mit ihn gut dastehen lassen....ist ja sehr nett gemeint von Dir, aber glaub mir, er nimmt wirklich garnichts an.....er will immer!!! seinen Willen durchsetzen auf Teufel komm raus,weil er ja der Chef ist....deshalb lassen wir ihn auch,seit neuesten ins offene Messer rennen,vielleicht merkt er dann ja, dass er total falsch liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen