Home / Forum / Job & Karriere / Chef verbietet freien Tag für Kind

Chef verbietet freien Tag für Kind

13. Januar 2018 um 20:20

Hallo Leute, 

Bei uns läuft derzeit eine Rückführung vom Jugendamt zu uns. Die Vorgeschichte ist erstmal egal, mein Mann bekommt das alleinige Sorgerecht für seine Tochter von der er eine ziemlich lange Zeit nichts gewusst hat. Es gibt zu diesem Kind keine Mutter mehr die sich  kümmert. Wir haben uns daher für eine Rückführung über ein Jahr entschieden um einen langsamen Übergang in unsere Familie zu gewährleisten. Nun sind es alle 3 Wochen samstage die ich in der Arbeit frei bräuchte. Ich komme aus dem Einzelhandel, bin mit dem Kind nicht verwandt aber eine hohe Bezugsperson. Sie hängt sehr doll an mir und da ich die Mutter Rolle ersetzen werde, ist es genauso wichtig das die kleine den Kontakt zu mir hat. Jetzt hat mir mein Chef schon wieder den Samstag gestrichen an dem wir bei der kleinen wären (800 km entfernt). Ich will mich damit nicht abfinden. Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit. Habe ich irgendwelche rechtlichen Möglichkeiten ? Es geht nurnoch um ein halbes Jahr. Ich will mich damit nicht einfach so abfinden, das kann die gesamte Rückführung in Gefahr bringen gibt es da irgendeine rechtliche Möglichkeit? Wenn mir das Jugendamt bestätigen würde das ich anwesenheitspflicht habe? 

Ich bin echt verzweifelt. Es sind genügend Mitarbeiter da, nur meinem Chef passt es ganz einfach nicht. (Es ist eine gmbh)

Vielen Dank und verzweifelte Grüße 

Mehr lesen

15. Januar 2018 um 7:23

Der Termin ist alle 3 Wochen samstags. Wenn ich nur alle 6 Wochen fahre, dann ist das ein so großer Abstand in dem die kleine kaum eine richtig feste Bindung aufbauen kann. Es ist jedesmal eine Enttäuschung wenn ich nicht dabei bin. Gerade bei so einem Schritt sollte sich das Kind doch auf alle verlassen können. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen