Home / Forum / Job & Karriere / Chefin um neuen Auftrag bitten?

Chefin um neuen Auftrag bitten?

27. Juli 2009 um 17:33

Hallöchen,

ich bin von einer Zeitarbeitsfirma bei einer größeren Firma am Empfang eingesetzt, und dort nach mittlerweile 1 Jahr absolut unglücklich, zum einen weil ich den ganzen Tag kaum was zu tun habe, weil ich fast immer nur die spätschicht (13-19 Uhr) habe, zu wenig stunden machen kann (bin eigentlich vollzeitkraft) und weil mein "Vorgesetzter" ein unsensibles, rückgratloses, unehrliches falsches a...loch ist.

Bei der Zeitarbeitsfirma bin ich seit mittlerweile 3 Jahren und habe auch eine supertolle chefin, die sich echt für einen einsetzt und ihm auch schon mehrfach (nicht nur meinetwegen) den marsch gelasen hat.

Meine Frage ist jetzt, kann ich sie um einen neuen auftrag bitten, bei dem ich mehr stunden machen kann, wieder andere arbeitszeiten habe und eventuell die chance besteht übernommen zu werden?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

LG Bianca

Mehr lesen

28. Juli 2009 um 8:37

Re: Chefin um neuen Auftrag bitten?
Hallo aprilchild,

ich glaube, du hast dir deine Frage mehr oder weniger schon fast selbst beantwortet:

"und habe auch eine supertolle chefin, die sich echt für einen einsetzt und ihm auch schon mehrfach (nicht nur meinetwegen) den marsch gelasen hat."

Sprich deine Chefin an und erklär ihr, was Sache ist (vielleicht allerdings etwas diplomatischer als oben ). Wenn du so gut mit ihr klar kommst und sie die Umstände nicht nur von dir kennt, wird sie sicher versuchen dir zu helfen. Und wer weiß, vielleicht sieht es dann schon bald anders aus.

Glaub mir, es bringt nichts, abzuwarten - Niemand wird von alleine auf die Idee kommen, dich bei der Hand zu nehmen und zu helfen. Du musst das in Gang bringen.

Also: Auf zu deiner Chefin und versuch's! Du würdest dich sonst eh nur ärgern...

Vielleicht gibst du ja mal Bescheid, was draus geworden ist

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2009 um 18:42
In Antwort auf elissa_12879548

Re: Chefin um neuen Auftrag bitten?
Hallo aprilchild,

ich glaube, du hast dir deine Frage mehr oder weniger schon fast selbst beantwortet:

"und habe auch eine supertolle chefin, die sich echt für einen einsetzt und ihm auch schon mehrfach (nicht nur meinetwegen) den marsch gelasen hat."

Sprich deine Chefin an und erklär ihr, was Sache ist (vielleicht allerdings etwas diplomatischer als oben ). Wenn du so gut mit ihr klar kommst und sie die Umstände nicht nur von dir kennt, wird sie sicher versuchen dir zu helfen. Und wer weiß, vielleicht sieht es dann schon bald anders aus.

Glaub mir, es bringt nichts, abzuwarten - Niemand wird von alleine auf die Idee kommen, dich bei der Hand zu nehmen und zu helfen. Du musst das in Gang bringen.

Also: Auf zu deiner Chefin und versuch's! Du würdest dich sonst eh nur ärgern...

Vielleicht gibst du ja mal Bescheid, was draus geworden ist

LG Tina

Hallo Tina,

meine Chefin kommt morgen in die Firma wo ich mom arbeite... Dann werd ich mal mit ihr reden....

melde mich morgen was sie gesagt hat

LG Bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2009 um 14:18
In Antwort auf mayim_11903705

Hallo Tina,

meine Chefin kommt morgen in die Firma wo ich mom arbeite... Dann werd ich mal mit ihr reden....

melde mich morgen was sie gesagt hat

LG Bianca

Aaalso:
sie war gerade da und kann meinen standpunkt auch verstehen. sie sagte, dass wenn sie mich hier abziehen würde, sie eingeäschert würde von besagtem vorgesetzten weil er wohl eine hohe meinung von mir hat..... ich hab ihr nur gesagt das sollte er mal öfter zeigen.... wir sind so verblieben dass ich jetzt erst mal meine 3 wochen urlaub ab übernächste woche abwarte und wir dann weitersehen.....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 13:57
In Antwort auf mayim_11903705

Aaalso:
sie war gerade da und kann meinen standpunkt auch verstehen. sie sagte, dass wenn sie mich hier abziehen würde, sie eingeäschert würde von besagtem vorgesetzten weil er wohl eine hohe meinung von mir hat..... ich hab ihr nur gesagt das sollte er mal öfter zeigen.... wir sind so verblieben dass ich jetzt erst mal meine 3 wochen urlaub ab übernächste woche abwarte und wir dann weitersehen.....

LG

Das ist doch schonmal was
OK, das hört sich doch mal ein bisschen hoffnungsvoller an

Dann mach dir erst mal einen schönen Urlaub, entspann dich von dem Stress und wer weiß, vielleicht hat er es sich ja zu Herzen genommen (wenigstens ein bisschen) wenn du wieder kommst.

Also: Schönen Urlaub und viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2009 um 16:01
In Antwort auf elissa_12879548

Das ist doch schonmal was
OK, das hört sich doch mal ein bisschen hoffnungsvoller an

Dann mach dir erst mal einen schönen Urlaub, entspann dich von dem Stress und wer weiß, vielleicht hat er es sich ja zu Herzen genommen (wenigstens ein bisschen) wenn du wieder kommst.

Also: Schönen Urlaub und viel Erfolg!

Huhuuuu,
ja das stimmt, das ist es auch

Danke schön, das kann ich gut gebrauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest